Freunde der E-Mail finden in AOL 6.0 einige kleinere Verbesserungen, die das E-Mail-Leben vereinfachen.

Die wichtigste Neuerung betrifft sicherlich das Adressbuch von AOL. Bisher wurde das Adressbuch stets nur lokal gespeichert. Unterwegs bei Freunden oder aber auf einem frisch installierten Computer war das Adressbuch stets wieder leer.

In der Version 6.0 werden die Adressbucheinträge nicht mehr nur noch lokal auf dem Computer gespeichert, sondern auf dem AOL-Server hinterlegt. Bei jedem Aufruf des Adressbuchs werden die Einträge synchronisiert, so dass auf jedem Rechner das Adressbuch zur Verfügung steht. Hierbei bleibt zu hoffen, dass AOL mit diesen Daten keinen Unfug treibt, wie beim SmartDownload des Netscape Navigators.

AOL/Netscape spioniert Downloads aus (PC-WELT Online, 10.07.2000)

Wer bisher noch nicht mit Smilies zurecht kommt, findet in der neuen AOL-Software eine kleine Erleichterung: Smilies lassen sich per Mausklick auswählen und einfügen.

PC-WELT Marktplatz

250785