32532

Drucken über Internet

09.06.2000 | 14:06 Uhr |

PROBLEM: Sie wollen den Ausdruck einer beliebigen Software nicht faxen, sondern per Mail versenden. Der Empfänger soll sich die Daten ohne zusätzliche Software ansehen und ausdrucken können.

LÖSUNG: Das englischsprachige, für private Nutzung kostenlose View Now 574 installiert sich unter Windows als Druckertreiber. Mit diesem Treiber "drucken" Sie in eine EXE-Datei, deren Namen Sie frei wählen können. Das Ergebnis lässt sich anschließend leicht per Mail versenden. Der Empfänger führt dann die EXE-Datei aus: Es öffnet sich ein Betrachter, der Ihren Ausdruck anzeigt, allerdings nur in Schwarzweiß. Ähnlich wie bei der Seitenvorschau einer Textverarbeitung lassen sich die Seiten zoomen. Außerdem dreht das Utility die Vorschau auf Wunsch um 90 Grad. Per Mausklick blättert der Empfänger die Seiten durch und springt zur ersten oder letzten Seite. Über den View-Now-Betrachter lassen sich die Seiten auch ausdrucken (für private Nutzung kostenlos, Windows 95/98, die generierten EXE-Dateien laufen auch unter Windows NT 4; www.redrock.co.uk , VIEWNOW.EXE, 2,52 MB).

Installation: Führen Sie die Datei VIEWNOW.EXE aus, und folgen Sie den Anweisungen des Programms. Die Installationsroutine überschrieb in unserem Test die Datei UNIDRV.DLL im System-Verzeichnis. Dies führte zu einer Meldung beim nächsten Start von Windows, war aber ansonsten folgenlos. Sie sollten dennoch Ihre Originaldatei sichern und diese nach der Installation zurückkopieren.

Konfiguration: Das Programm bietet dem Anwender keinerlei Konfigurationsmöglichkeiten an. Achtung: In unserem Test verursachte das Utility Abstürze und Fehlermeldungen, als wir auf die Drucker-Eigenschaften des View-Now-Treibers zugreifen wollten. Davon abgesehen, lief View Now auf unseren Testrechnern fehlerfrei.

Tipps: Die Bedienung der Software ist einfach. Wählen Sie in einer beliebigen Anwendung als Drucker "ViewNow!", und klicken Sie auf "Drucken". In der folgenden Dialogbox sollten Sie die Option "Save ViewNow! File" aktivieren. Zusätzlich lässt sich hier auch ein Passwort für die ausführbare Datei festlegen. Wenn Sie dagegen "Email ViewNow! file" aktivieren, versucht das Utility, die EXE-Datei gleich per Mail zu versenden.

PC-WELT Marktplatz

32532