756436

2. Der Druckauftrag ist in der Warteschlange steckengeblieben

18.04.2016 | 16:15 Uhr |

Egal wie fortschrittlich ihr Drucker ist, jeder Drucker kann immer nur einen Druckauftrag auf einmal ausführen. Manchmal wird ein Druckauftrag angehalten und blockiert jeden nachstehenden Druckauftrag. Wenn Sie sichergestellt haben, dass der Drucker nicht auf Grund eines mechanischen Problems, wie Papierstau, zu wenig Papier oder eine unzureichende Menge an Toner oder Tinte, den Druck unterbrochen hat, dann liegt irgendein anderer Fehler vor. Sehen Sie sich die Warteschlange an, um zu erfahren, ob ein bestimmter Druckauftrag vor Ihrer Druckanfrage dieses Problem verursacht.

Geniale Tools für Ihren Drucker

Falls Sie keinen Netzwerkdrucker haben : Wenn Ihr Computer an einen bestimmten Drucker direkt angeschlossen ist, dann können Sie ohne Umwege auf die Warteschlange zugreifen. Unter Windows müssen Sie hierfür über die „Systemsteuerung", „Hardware und Sound" zu „Geräte und Drucker" gelangen. Dort reicht ein Doppelklick auf den Drucker, um die Warteschlange anzuzeigen. Mit einem Mac gelangen Sie über „Einstellungen" „Druck & Fax-Programm" zum gewünschten Fenster. Alle angehaltenen Aufträge werden dort angezeigt und Sie können diese einfach abbrechen.

Clevere Drucker-Tools

Falls Ihr Drucker am Netzwerk angeschlossen ist : In einer Netzwerkwarteschlange können Sie nur auf Ihre eigenen Druckaufträge zugreifen. Stammt das Problem von einer anderen Person, dann sollten Sie entweder diese Person kontaktieren und um Hilfe bitten, oder Sie wenden sich an Ihren Administrator, der einschreiten sollte.

Wie kann dies vermieden werden? Wenn die Warteschlange regelmäßig verstopft, dann sollten Sie sich an Ihre IT-Abteilung wenden. Diese findet den Verursacher des Druckauftrag-Staus und behebt das Problem. Zu den häufigsten Ursachen der Verstopfung gehören zu große Dateien, welche den im Drucker integrierten Speicher überfüllen. Desweiteren passiert dies, wenn Sie versuchen auf einem besonderen Papier, das jedoch nicht im Papiervorrat vorhanden ist, zu drucken. Außerdem kann der Druckauftrag erfordern, dass Sie oder ein anderer Nutzer das Papier manuell hinzufügen. Falls dies nicht geschieht, stehen Sie und Ihre Kollegen sehr schnell in der Warteschlange fest.

PC-WELT Marktplatz

756436