710678

Druck lastet auf CeBIT-Veranstalter

31.01.2002 | 14:21 Uhr | Panagiotis Kolokythas,

Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, sieht angesichts der Branchensituation großen Druck auf der Veranstaltung lasten. "Viele Aussteller klammern sich an die CeBIT wie einen Strohhalm und hoffen, dass von der Messe ein Ruck für die Branche ausgehen wird."

Willi Berchtold, Vize-Präsident des BITKOM, rechnet mit guter Stimmung Mitte März. "Das Signal, das die CeBIT sendet, ist entscheidend für das ganze Jahr. Wenn die Veranstaltung in Hannover eine positive Stimmung hinbekommt, ist das wichtig für die gesamte Industrie."

Er gehe davon aus, dass es nach der Talsohle eine "Messe des Aufbruchs" wird. "Wir haben im vergangenen Jahr den Grundstein gelegt, damit wir wieder vernünftig wachsen können." Er zeige für 2002 einen "realistischen Optimismus".

PC-WELT Marktplatz

710678