196522

Drei-Klassen-Gesellschaft: Nicht jeder darf alles

17.06.2003 | 16:14 Uhr |

Wer dennoch die Daten in die Office-Anwendung laden will oder muss, sollte auf jeden Fall die Makro-Sicherheitseinstellungen überprüfen, die es seit Office 2000 für Word, Excel, Powerpoint und Outlook gibt.

Unter "Extras, Makro, Sicherheit" stehen in jeder der vier Anwendungen drei Stufen zur Auswahl, die festlegen, ob und welche Makros ausgeführt werden. Zur Klassifizierung dienen digitale Signaturen, die den Urheber der Makros identifizieren und gewährleisten, dass kein Unbefugter den Code verändert hat.

Ab Office 2000 gibt es Makro-Sicherheitseinstellungen mit einer dreistufigen Auswahl.

PC-WELT Marktplatz

196522