2185694

Webanwendung Draw.io für Skizzen und Diagramme im Browser

26.04.2016 | 13:25 Uhr |

Unter Linux hatte sich zur Erstellung von Flussdiagrammen, Mindmaps, Netzwerktopologien und anderen technischen Skizzen das Programm Dia etabliert. Dia ist in allen verbreiteten Linux-Distributionen vorhanden, jedoch wurde die Software seit vier Jahren nicht mehr aktualisiert, und die Bibliothek grafischer Elemente wirkt inzwischen angestaubt. Eine Alternative ist Draw.io.

Draw.io ist zwar nicht Open Source, läuft aber als Webanwendung in allen HTML5-fähigen Browsern wie Firefox und Chrome/Chromium ( https://www.draw.io ). Draw.io ist kostenlos, da die Webanwendung der Entwicklerfirma als Aushängeschild für die darunterliegende Webtechnologie dient, die das eigentliche Produkt ist. Da keine lokale Installation der komplett im Browser laufenden Anwendung nötig ist, eignet sich Draw.io als plattformunabhängiges Tool für Diagramme.

Die Oberfläche orientiert sich an Microsoft Visio und ist größtenteils deutschsprachig. Mit den ansehnlichen Vorlagen kommen auch Einsteiger schnell zu professionellen Diagrammen, die sich in verschiedenen Formaten speichern oder als Bitmap- und Vektordateien exportieren lassen. Beim ersten Aufruf von https://www.draw.io geben Sie an, wo Ihre Dateien gespeichert werden sollen. Zur Wahl stehen dabei nicht nur die Cloud-Dienste Dropbox, Google Drive und One Drive, sondern auch die lokale Festplatte („Gerät“).

Nach einem Klick auf „Neues Diagramm erstellen“ steht rechts oben eine beachtliche Zahl an Vorlagen zur Verfügung, von einfachen Flussdiagrammen bis hin zu speziellen Prozessabbildungen aus der IT und Geschäftsplanung. Im Stil von Visio befinden sich links die grafischen Elemente, in der Mitte sehen Sie die Arbeitsfläche der Skizze, in die Sie Elemente hineinziehen, positionieren und in der Größe anpassen. Der rechte Bereich zeigt jeweils Optionen zum gerade ausgewählten Element. Bilddateien von der lokalen Festplatte können Sie einfach mit der Maus auf die Arbeitsfläche ziehen. Zum Sichern und Herunterladen der Skizze dient der Punkt „Datei -> Speicher“; das Standardformat ist XML. Über „Datei -> Exportieren als“ gibt es auch Konvertierungsfunktionen, um Bilddateien, SVG, PDF und HTML auszugeben.

Lese-Tipp: Google Drive in Linux - Den Cloud-Dienst installieren

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2185694