710910

Drahtlos vernetzt

05.03.2002 | 11:27 Uhr |

Viel Neues gibt es auf der CeBIT 2002 auch im Bereich Network Computing. Die führenden Netzwerkausrüster sind mit frischen Ideen vor allem in den Hallen 27 und 13 platziert. Hier soll unter anderem Bluetooth als Zugpferd agieren. Business-User, die mit Unterstützung der Bluetooth-Technologie ihre Informationen zwischen Notebook und PDA abgleichen wollen, können sich auf marktreife Endgeräte freuen. Sony, Siemens und Toshiba wollen Notebooks mit fest integrierter Bluetooth-Technologie präsentieren.

Hersteller von PDAs wie Palm wollen die drahtlose Vernetzung der Taschencomputer über Bluetooth in den Mittelpunkt ihrer Präsentation stellen. Der "Pocket Loox" von Fujitsu-Siemens wird voraussichtlich der erste Personal Digital Assistant sein, mit dem der Business-Anwender ohne Zusatzadapter seine Daten über Bluetooth abgleichen kann. Auch Bluetooth-Adapter und Kombisysteme sind auf der CeBIT ein Thema. So zeigt AVM sein erstes Kombisystem mit ISDN, DSL und Bluetooth in einem Bluetooth-USB-Gerät.

Integriert: AVM präsentiert zur CeBIT 2002 erstmals die Kombination von ISDN, DSL und Bluetooth in einem nur 12 Gramm leichten Bluetooth-USB-Gerät.

Wie die Datenübertragung per Funk im Kurzstreckenbereich funktioniert, zeigt "Bluetooth Exchange" anhand praktischer Anwendungen in der Halle 13. Die Anwendungsgebiete reichen von der Luft- und Raumfahrt und dem Automobilbau über die Medizintechnik bis zur Unterhaltungselektronik. Themen dieser Präsentation sind unter anderem Handheld Devices, industrielle Fertigung, Vernetzungslösungen, Nutzeridentifizierung sowie Dienste und Systeme für Bewertungen und Tests.

PC-WELT Marktplatz

710910