92958

Doublekiller: Doppelte Dateien finden und entsorgen

09.04.2009 | 10:01 Uhr |

Büro-PC, Notebook, Wohnzimmer-PC, externe Festplatte – überall liegen Dateien in verschiedenen Versionen. Sie sind deshalb oft nicht sicher, auch wirklich die neueste Version erwischt zu haben. Der Windows-Aktenkoffer genügt für einen effektiven Abgleich aber nicht, oder Sie finden ihn zu kompliziert zu bedienen. Mit Doublekiller stellen Sie sicher, dass nur die aktuelle Version eines Dokuments aufbewahrt wird.

Doppelte Dateien löschen: Doublekiller durchsucht die Festplatte nach Doppelgängern und beseitigt unerwünschte Dubletten.
Vergrößern Doppelte Dateien löschen: Doublekiller durchsucht die Festplatte nach Doppelgängern und beseitigt unerwünschte Dubletten.
© 2014

Dabei orientiert sich das Tool nicht nur am Namen, sondern bezieht auf Wunsch auch die Größe, das Dateidatum oder die CRC-Prüfsumme mit ein. Ausschließen lassen sich Dateien einer bestimmten Größe oder bestimmte Formate, etwa DLLs oder Archive. Nachdem Sie unter Options alle Voreinstellungen getroffen haben, starten Sie den Vergleich mit Run . Dubletten werden jeweils untereinander angezeigt. Sie entscheiden selbst, welche Dateien Sie behalten wollen und welche entsorgt werden sollen.

Wenn der Speicherplatz es zulässt, sollten Sie doppelt vorhandene Dateien nicht sofort löschen, sondern an einer anderen Stelle speichern. Damit gehen Sie auf Nummer Sicher, falls Sie sich im einen oder anderen Fall doch vertan haben.

Alternativen zu Doublekiller: Auch Dupehunter Professional und Datei-Commander finden und löschen doppelte Dateien.

PC-WELT Marktplatz

92958