719964

Dokumentvorlagen mit und ohne Vorschaugrafik

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: In Winword 7.0 führt der Menübefehl "Datei, Neu" zu einem aufwendigen Dialogfeld, das mehrere Gruppen von Dokumentvorlagen unterscheidet und für jede eine Vorschau bietet. Für Ihre alten Vorlagen - und oft auch für neue, selbsterstellte - erhalten Sie allerdings statt einer Vorschaugrafik nur den Kommentar: "Keine Vorschau verfügbar".

Lösung: Ob Winword die Vorschau anbietet oder nicht, entscheidet das Kontrollfeld "Vorschaugrafik speichern" im Registerblatt "Datei-Info" des Dialogfelds "Datei, Eigenschaften". Ist dort ein Häkchen, versieht Winword die DOT-Datei mit einer Vorschaugrafik. Sie können selbst bestimmen, ob diese Funktion aktiv ist oder nicht, indem Sie das Häkchen setzen oder entfernen. Das gilt auch für neue Dokumentvorlagen.Der Verzicht auf die winzige, in den meisten Fällen ohnehin wenig aussagekräftige Grafik wird durch einen Gewinn an Speicher belohnt: Je nachdem, wie aufwendig die Vorlage gestaltet ist, schrumpft ihr Speicherbedarf um 10 bis 20 Prozent.

PC-WELT Marktplatz

719964