1295315

Dokumente drucken und gelöschte Daten retten

14.02.2012 | 10:44 Uhr | Christian Löbering

6. Dokumente automatisch aus der Ferne drucken
Um etwas ausdrucken zu können, müssen Sie den Drucker normalerweise an Ihrem Computer anschließen und dort einen passenden Treiber installieren. Wenn Sie aber gerade mit dem Notebook, Netbook oder Smartphone unterwegs sind und ein Dokument zu Hause ausdrucken möchten, dann geht das üblicherweise nicht so ohne weiteres. Mit Dropbox und einem kleinen Zusatz-Programm funktioniert es aber ganz einfach.

Auf dem PC mit installiertem Drucker sorgt das Programm Dropbox Drucker dafür, dass die Datei automatisch ausgedruckt wird. Wenn Sie ein Dokument in den Drucken“-Unterordner Ihrer Dropbox legen, wird die Datei auf allen Ihren Computern synchronisiert.
Vergrößern Auf dem PC mit installiertem Drucker sorgt das Programm Dropbox Drucker dafür, dass die Datei automatisch ausgedruckt wird. Wenn Sie ein Dokument in den Drucken“-Unterordner Ihrer Dropbox legen, wird die Datei auf allen Ihren Computern synchronisiert.

Computer vorbereiten: Auf dem PC, über den Sie von allen anderen Geräten aus drucken wollen, muss natürlich ein Drucker installiert, angeschlossen, als Standarddrucker gesetzt und für die gewünschten Dateitypen konfiguriert sein. Sie können das ausprobieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Dokument klicken und aus dem aufklappenden Menü den Eintrag „Drucken“ wählen. Das entspricht technisch nämlich dem, was das Dropbox-Drucker-Programm später auch tut. Existiert der „Drucken“-Eintrag im Menü, dann klappt es in der Regel auch mit dem Ausdruck ohne weitere Rückfragen (außer bei Bildern). Existiert er nicht, dann müssen Sie ein entsprechendes Programm installieren, das diesen Dateityp öffnen und auch automatisch ausdrucken kann.

Dropbox-Drucker nutzen: Nun entpacken Sie das Programm Dropbox Drucker in einen Ordner, in dem es bleiben kann, und starten es per Doppelklick. Für fünf Sekunden erscheint ein Hinweisfenster, dass das Programm gestartet wurde. Danach läuft es komplett unsichtbar im Hintergrund. Wenn Sie rechts in der Taskleiste doppelt auf das Dropbox-Symbol klicken oder Ihren Dropbox-Ordner im Windows-Explorer öffnen, dann sehen Sie, dass dort ein neuer Unterordner „Drucken“ angelegt wurde.

Wenn Sie nun von einem beliebigen Gerät, das mit Ihrer Dropbox verbunden ist, ein Dokument (etwa PDF, DOC, TXT ...) dort hineinkopieren, dann synchronisiert Dropbox die lokalen Ordner aller verbundenen Geräte und so auch Ihren Druck-Computer. Sobald die Datei im Dropbox-Ordner Ihres Druck-Computers ankommt, registriert das Programm Dropbox Drucker das und startet den Ausdruck. Übrigens: Nachdem das Dokument ausgedruckt wurde, wird es automatisch in den Unterordner „Log“ des „Drucken“-Verzeichnisses verschoben.

Backup über Dropbox einrichten

Dropbox vergisst nichts. Wenn Sie Dateien aus Versehen aus Ihrer Dropbox gelöscht haben, können Sie sie über die Internetseite www.dropbox.com markieren und dann über diese Schaltfläche per Klick wiederherstellen.
Vergrößern Dropbox vergisst nichts. Wenn Sie Dateien aus Versehen aus Ihrer Dropbox gelöscht haben, können Sie sie über die Internetseite www.dropbox.com markieren und dann über diese Schaltfläche per Klick wiederherstellen.

7. Gelöschte Dateien aus der Dropbox retten
Da Dropbox den eigenen Internetspeicherplatz immer mit den lokalen Dropbox-Ordnern der angeschlossenen Computer synchronisiert, wird eine Datei oder ein Ordner, der auf einem Computer gelöscht wird, auch auf allen anderen Computern und ebenfalls auf dem Internetspeicher entfernt. Wer nicht aufpasst, kann deshalb schnell eine wichtige Datei verlieren. Damit Ihnen das nicht passiert, bietet Dropbox eine praktische Funktion zur Wiederherstellung gelöschter Dateien und Ordner.

Gelöschtes retten: Öffnen Sie dazu dropbox.com , und melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an. Über die Registerkarte „Dateien“ sehen Sie nun den Inhalt Ihrer Dropbox. Klicken Sie hier auf „Gelöschte Dateien anzeigen“. Nun sehen Sie grau hinterlegt die gelöschten Dateien und Ordner. Setzen Sie einen Haken vor dem (oder den) wiederherzustellenden Objekt(en) und klicken dann auf „Mehr ➞ Wiederherstellen“. Übrigens: Über „Mehr ➞ Dauerhaft löschen“ entfernen Sie die gelöschten Dateien vollständig aus Ihrer Dropbox.

PC-WELT Marktplatz

1295315