Channel Header
160552

Diese Programme sorgen für einen besseren Klang

25.04.2003 | 11:26 Uhr |

Wollen Sie das Optimum aus Ihren Songs herausholen oder müssen Sie besondere Probleme lösen, brauchen Sie ein Spezial-Tool. Sehr leistungsfähig ist Clean Plus 4.0 für Windows 98/ME,2000 und XP von Steinberg (100 Euro). Das Brennprogramm besitzt einen integrieren Vorverstärker, kann Songs von Langspielplatte und Musikkassette auf Festplatte übertragen und bietet ausgefeilte Restaurationsfunktionen. Clean unterstützt allerdings nur die Formate WAV und MP3.

Ebenfalls empfehlenswert ist das englischsprachige Cool Edit 2000 für Windows 95/98/ME,NT 4,2000 und XP (69 Dollar). Cool Edit 2000 ist ein leistungsfähiger Audio-Editor, der Ihnen viele Tuning-Möglichkeiten an die Hand gibt. Das Programm öffnet unter anderem die Audioformate AIF, MP3, SND und WAV.

Apropos: Wandeln Sie Ihre Songs nur dann vor dem Bearbeiten ins WAV- oder MP3-Format um (dazu "Nero: Musikdateien erstellen und brennen"), wenn der Editor das Originalformat tatsächlich nicht unterstützt. Jeder Konvertierungsschritt zusätzlich sorgt für einen gewissen Qualitätsverlust.

PC-WELT Marktplatz

160552