174240

Diese Navi-Lösungen gibt es für Android

05.09.2010 | 09:11 Uhr |

CoPilot Live von ALK
Vergrößern CoPilot Live von ALK
© 2014

CoPilot Live von ALK bietet Verkehrslage-Informationen, 2D/3D-Ansicht, Blitzerwarner, verschiedene Kartenpakete, Sprachausgabe und Turn-by-turn-Navigation. Das Onboard- Kartenpaket für Deutschland, Österreich und die Schweiz kostet im Android-Market 23,47 britische Pfund (rund 28 Euro), die Europakarte schlägt mit 50,43 Pfund (rund 60 Euro) zu Buche. Über 2 GB ist der Download groß, über 4 GB werden auf der Speicherkarte belegt. Die User-Kommentare zu CoPilot waren lange Zeit positiv, mit Android 2.2 Froyo scheint es aber technische Probleme zu geben (was derzeit allerdings nur experimentierfreudige Early-Adopter betrifft). Der offensichtlich nicht immer zufrieden stellende User-Support wird dagegen häufiger kritisiert. Eine Trialversion gibt es nicht. Insgesamt bietet Copilot eine gute Navigation zu einem vertretbaren Preis.

Mobile Navigator von Navigon
Vergrößern Mobile Navigator von Navigon
© 2014

Mobile Navigator von Navigon : 30-Tage-Trial, danach muss man die Onboard-Software kaufen. Mit Radar-Infos/Geschwindigkeitsassistent. Für Autofahrer und Fußgänger geeignet, Fahrspurassistent, 2D/3D-Ansicht, Tag-/Nacht-Umstellung, Direktzugriff und Navigation zu Telefonbuchkontakten. POIs. Die Europakarte für 40 Länder kostet rund 80 Euro, das D-A-CH-Paket bekommt man für 50 Euro. Navigion bietet eine ansprechende und verständliche Navigation.

Ndrive
Vergrößern Ndrive
© 2014

Ndrive : Turn-by-turn-Navigation, Sprachausgabe, 3D-Ansicht, POIs. Die Navi-App selbst ist kostenlos, für das Onboard- Kartenmaterial muss man bezahlen, kann die Karten aber sieben Tage lang gratis testen. Ndrive bietet ein differenziertes Preismodell für die Kartenpakete. Westeuropa kostet knapp 60 Euro, für D-A-CH werden 40 Euro fällig.

AndNav2 : Kostenlose Offboard-Lösung wie Google Maps Navigation. Turn-by-Turn, Sprachausgabe, POIs, Verkehrslageinformationen. OSM-Karten. Werbefinanziert, für 99 Cent lässt sich die Werbung abschalten.

Telmap : Wer O2-Kunden ist, kann auch die Gratis-Navi-Lösung von Telmap nutzen. Dabei handelt es sich um eine Offboard-Lösung . Kunden der O2-Tochterunternehmen Alice und Fonic bekommen die Gratis-Navi-Lösung allerdings nicht. Telmap Navigation unterstützt sowohl Fußgänger als auch Autofahrer. Neben der eigentlichen Routenberechnung stehen dem Benutzer auch aktuelle Verkehrsinformationen des ADAC zur Verfügung. Zudem gibt es wie gehabt Hinweise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und zu Bars, Restaurants oder Hotels in der Umgebung.

MotoNav . Wird mit dem Motorola Milestone ausgeliefert, 30-Tage-Trial, danach kostenpflichtig. Onboard-Lösung .

NavDroyd : OSM, Sprachsteuerung, Fußgängerführung, POIs, Offline-Navigation . 4,99 Euro

Tomtom : Fehlanzeige. Ausgerechnet einer der führenden Hersteller von Navigationsgeräten hält sich bei Navi-Apps für Android zurück. TomTom will sich auch in Zukunft voll und ganz auf eigene Navigationslösungen für Kraftfahrzeuge konzentrieren. Derzeit gibt es nur eine Navi-Lösung für das iPhone, keine dagegen für iPad und Android.

Skobbler : Gratis, Online-Navigation , OSM, für Auto und Fußgänger, Sprachansagen, Tag/Nachtmodus. Skobbler bietet Turn-by-Turn-Navigation für Autofahrer und Fußgänger.

Google Maps Navigation : Die kostenlose Online-Navigation schlechthin. Google wertet für seine Verkehrslage-Informationen unter anderem die Bewegungen von Google-Usern im Verkehr aus, sofern diese der Nutzung ihrer Daten zugestimmt haben .

Unsere Auswahl erhebt zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit, alle wirklich wichtigen und populären Navi-Apps sind hier aber aufgeführt.

PC-WELT-Empfehlung:
Wer eine kostenlose Online-/Offboard-Lösung möchte, sollte sich Google Maps Navigation anschauen. Eine Alternative dazu (insbesondere für User, die besonders sensibel im Umgang mit ihren Daten sind und Google nicht die Möglichkeit geben wollen, ihre Bewegungen nachverfolgen zu können): Skobbler .
Als Offline-/Onboard-Lösungen erscheinen uns Navigon Mobile Navigator und ALK Copilot empfehlenswert.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
174240