88334

Die richtige Adresse: Wo es die wichtigsten Bauteile gibt

21.11.2002 | 12:17 Uhr | Verena Ottmann

Wollen Sie nicht selbst ein Fenster für Ihr PC-Gehäuse basteln, nehmen Sie Window- Kits. Sie bestehen aus einem fertig ausgesägten Stück Plexiglas, einem Stück Einfassband zum Fixieren der Scheibe und einer Einbau-Anleitung. PC-Cooling ( www.pc-cooling.de ) etwa bietet Window-Kits mit runden, rechteckigen und L-förmigen Plexiglasscheiben für rund 21 Euro an.

Auch Pearl ( www.pearl.de ) hat mehrere Window-Kits im Angebot. Für rund 20 Euro bekommen Sie etwa eine fertig ausgeschnittene Acrylscheibe, für 30 Euro Aufpreis gibt's eine blaue oder grüne Kaltlichtkathode dazu. Denn ohne die ist kein Case-Mod vollständig. Beispielsweise kostet bei Listan ( www.listan.de ) eine Kaltkathodenröhre in Rot, Blau oder Grün rund 23 Euro. Eine gelbe oder ultraviolette gibt's bei PC-Cooling zum gleichen Preis.

Spezialausführungen wie eine Soundgesteuerte Neonröhre in Rot, Grün oder Blau finden Sie etwa bei Com-Tra ( www.com-tra.de ). Und Cosh Computersysteme ( www.erfrier.net ) bietet eine Neonröhre mit Liquid-Effekt für etwa 50 Euro, die in allen Farben des Regenbogens erstrahlen soll. Einfache Ausführungen in Blau oder Grün kosten rund 30 Euro.

Hinweis: Neonröhren sind längst nicht so hell und haben eine viel kürzere Lebensdauer als Kaltlichtkathoden. Wenn Sie jedoch Spezialeffekte wollen, müssen Sie mit einer Neonröhre vorlieb nehmen.

PC-WELT Marktplatz

88334