159866

Reduzieren Sie InformationenDie passende Unterlage

20.06.2010 | 08:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Viele Diagramme misslingen, weil sie zu viele Informationen darstellen müssen. Dabei besteht ihre Aufgabe darin, den Blick auf das Wesentliche zu richten. Wenn Sie mit einem Kreisdiagramm zeigen möchten, welche der 100 wichtigsten Produkte zum Umsatz der Firma beitragen, werden Sie scheitern. Stellen Sie stattdessen höchstens die zehn wichtigsten Produkte dar und fassen Sie den Rest unter "Diverse" zusammen. Falls wirklich nötig, können Sie immer noch einen weiteren Chart zeigen, der die Zusammensetzung dieser Restposten visualisiert.

Diagramme können in PowerPoint auf einem einfarbigen Hintergrund dargestellt werden – das wirkt langweilig. Sie lassen sich aber auch über einem Bild zeigen; doch das irritiert oft. So geht's trotzdem: Platzieren Sie im Hintergrund per Einfügen, Grafik, Aus Datei ein passendes Bild. Ziehen Sie nun via Einfügen, Grafik, AutoFormen ein Rechteck auf und legen Sie es zwischen Diagramm und Hintergrund.

Dazu wählen Sie das Rechteck mit der rechten Maustaste an und greifen zur Option Reihenfolge, Eine Ebene nach hinten. Doppelklicken Sie auf das Rechteck. Im folgenden Dialogfeld wählen Sie unter Farben und Linien eine Füllfarbe aus und legen die Stärke der Transparenz fest. Damit wird das Bild hinter dem Rechteck abgeschwächt. Wenn Sie die Transparenz auf ein weißes Rechteck anwenden, wird der Hintergrund milchig – bei Schwarz erscheinen die Farben knalliger.

PC-WELT Marktplatz

159866