145691

Die passende Software zur Lösung

22.12.2004 | 08:35 Uhr |

Die meisten unserer Tricks funktionieren mit Freeware-Tools. Aber manchmal sind auch ein paar Euro für das richtige Programm gut angelegt – zum Beispiel, wenn Sie aus Ihren Urlaubsfotos eine professionelle Fotoshow mit Effekten und Musikuntermalung zaubern wollen, die Sie der Familie per DVD-Player am Fernseher präsentieren können.

Gratis sind dagegen beispielsweise modifizierte Grafikkartentreiber, mit denen Sie Ihrem 3D-Renner zu neuen Temporekorden verhelfen oder beim Lieblingsspiel endlich die vom Hersteller versprochene Bildqualität mit allen Effekten genießen können. Diese Turbo-Treiber basieren auf den offiziellen Treibern von ATI und Nvidia. Dank einer sehr aktiven Programmierer-Community stehen neue Versionen solcher „Treiber-Mods“ fast zeitgleich mit der Veröffentlichung der Original-Treiber zum Herunterladen auf einschlägigen Web-Seiten wie www.guru3d.com oder www.rage3d.de bereit.

Sie planen ein Update Ihres Bios, finden dazu aber keinen Tipp in unserem Artikel? Werfen Sie einen Blick unter www.pcwelt.de/downloads/heft-cd/ . Dort haben wir noch einen Trick untergebracht, der Ihnen weiterhilft, wenn Sie den Hersteller und/oder die Modellbezeichnung Ihrer Platine nicht kennen. Ohne diese Informationen kommen Sie nämlich nicht an die passende Bios-Datei. Für diesen Zweck haben wir sogar ein kleines Tool geschrieben, mit dem Sie die benötigten Informationen direkt aus dem Bios der Platine auslesen können.

Sie sehen also: Für fast alle PC-Fallen finden Sie hier den passenden Ausweg. Und kommen hoffentlich dem Traumland der problemfreien Hardware etwas näher.

PC-WELT Marktplatz

145691