2655829

Die besten In- und Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung im Test (2022)

26.06.2022 | 09:20 Uhr |

Mit Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung können Sie unerwünschte Geräusche loswerden, egal ob Sie unterwegs sind oder in einem betriebsamen Büro arbeiten. Wir haben die besten Kopfhörer getestet und bewertet.

Viele Kopfhörer verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung (oder -auslöschung). Begriffe wie Transparenzmodi und Hybrid-ANC tragen nicht unbedingt dazu bei, dass die Auswahl eine passenden Kopfhörers leicht ist – vor allem, wenn es auch beim Preis riesige Unterschiede von unter 50 bis über 500 Euro gibt. Unsere Übersicht und unser Kaufratgeber helfen Ihnen, das richtige Kopfhörer-Paar zu finden.

Kopfhörer gibt es in allen möglichen Formen, Größen und Arten. Obwohl die Geräuschunterdrückung früher eher selten war, ist sie heute in großer Auswahl erhältlich. Viele Kopfhörermodelle haben einen hohen Preis, aber es gibt auch einige günstigere Varianten. Bose und Sony sind für ihre Technik bekannt, aber es gibt auch zahlreiche Alternativen. Wir haben auch eine Übersicht über die besten Kopfhörer insgesamt, kabellose Ohrhörer und günstige Kopfhörer, falls Sie etwas anderes suchen. Unsere Kauf-Tipps zu Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung finden Sie am Ende der Übersicht.

Sony WH-1000XM4: Empfehlung der Redaktion bei Over-Ears

Sony WH-1000XM4 bei Amazon

  • Vorteile: Klassenbestes ANC, leicht und komfortabel, intelligente Funktionen

  • Nachteile: Klanglich identisch mit XM3, kein Bluetooth-aptX

  • UVP: 379 Euro

Sie sehen zwar nahezu identisch aus wie die Vorgängerversion und haben auch die gleiche Klangqualität, aber Sony hat seine Flaggschiff-Kopfhörer dennoch auf ein neues Niveau gebracht. Die ohnehin schon erstklassige Geräuschunterdrückung ist jetzt noch besser. So sehr, dass sie manchmal ein wenig unheimlich wirkt.

Empfehlung der Redaktion (Over-Ears): Sony WH-1000XM4
Vergrößern Empfehlung der Redaktion (Over-Ears): Sony WH-1000XM4

Sony hat eine Reihe einzigartiger intelligenter KI-Techniken hinzugefügt, die sich als sehr nützlich erweisen werden. Dazu gehören Adaptive Sound Control, DSEE Extreme und die etwas merkwürdige Funktion Speak to Chat. Hier gibt es fast nichts zu bemängeln, außer vielleicht, dass die WH-1000XM3 immer noch hervorragend und für viel weniger Geld zu haben sind.

Sony WH-1000XM4 im Einzeltest  

Sony WF-1000XM4: Empfehlung der Redaktion bei In-Ears

Sony WF-1000XM4 bei Amazon

  • Vorteile: Klassenbestes ANC, unglaublicher Klang, intelligente Funktionen

  • Nachteile: Teurer als andere Modelle, sperrig für kleine Ohren

  • UVP: 279 Euro

Wenn Sie Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung suchen, dann hat Sony die richtige Formel gefunden – vorausgesetzt, Sie können sie sich leisten und es macht Ihnen nichts aus, dass sie etwas größer sind als bei einigen Konkurrenten. Ansonsten gibt es hier nichts zu beanstanden, denn die ANC-Funktion ist die beste, die wir bisher bei einem Paar Ohrhörer getestet haben.

Empfehlung der Redaktion (In-Ears): Sony WF-1000XM4
Vergrößern Empfehlung der Redaktion (In-Ears): Sony WF-1000XM4

Die Sony WF-1000XM4 bieten die erstklassige Klangqualität, die man von einem Flaggschiffprodukt von Sony erwartet. Die Akkulaufzeit ist ebenfalls sehr gut und die Ohrhörer verfügen über die gleichen intelligenten Funktionen wie das Over-Ear-Modell. Dazu zählen etwa Adaptive Sound Control und Speak to Chat.

Sony WF-1000XM4 im Einzeltest  

Razer Opus: Mit THX-Zertifizierung

Razer Opus
Vergrößern Razer Opus
© Razer

Razer Opus bei Amazon

  • Vorteile: Beeindruckendes ANC, Auto-Pause-Technologie, ausgewogener Klang

  • Nachteile: Nur ein ANC-Hauptmodus, für manche etwas zu leise 

  • UVP: 199,99 Euro

Der Opus repräsentiert eine neue Richtung für Razer. Das Unternehmen hat sich bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf Gaming-Peripheriegeräte konzentriert. Während einige ANC-Kopfhörer in unserer Übersicht mit einem teuren Preisschild versehen sind, bieten die Razer Opus eine beeindruckende Geräuschunterdrückung zu einem erschwinglichen Preis. In Kombination mit dem eleganten, monochromen Design mit silbernen Details und praktischen Funktionen wie der automatischen Pausenfunktion und der THX-Zertifizierung erhalten Sie ein phänomenales Paar Kopfhörer, das für Musik, Fernsehen, Filme und mehr geeignet ist. Außerdem sind sie super bequem. 

Razer Opus im Einzeltest  

Bose QuietComfort Earbuds: Beste ANC-Steuerung

Bose QuietComfort Earbuds bei Amazon

  • Vorteile: Ausgezeichnetes ANC, nützliche App, solider Klang

  • Nachteile: Sperriges Design, mittelmäßige Akkulaufzeit, 

  • UVP: 279,95 Euro

Die QuietComfort Earbuds können in puncto Preis und Akkulaufzeit nicht mit Sony mithalten, aber sie sind immer noch brillante kabellose Ohrhörer mit erstklassigem ANC. Sie sind sperriger und veraltet im Stil, aber leicht und sicher. Der Hauptgrund für den Kauf dieser Kopfhörer ist die Möglichkeit, die Geräuschunterdrückung zu steuern. In der App können Sie 11 verschiedene Stufen auswählen, drei Favoriten festlegen und über die Touch-Steuerung auf dem linken Ohrhörer auswählen. Das ist ideal, wenn Sie ANC für verschiedene Situationen wie Sport, Arbeit und Pendeln anpassen möchten. 

Bose QuietComfort 45: Bester Komfort

Bose QuietComfort 45 bei Amazon

  • Vorteile: Super bequem, tolle ANC-Leistung, ordentliche Akkulaufzeit

  • Nachteile: Keine ANC-Einstellung, keine intelligenten Funktionen, Kunststoffgehäuse

  • UVP: 349,95 Euro

Wenn man bedenkt, dass man fünf Jahre auf diese Kopfhörer gewartet hat, sind erstaunlich viele Dinge gleich geblieben. Dennoch werden Bose-Fans wahrscheinlich erfreut sein, dass das ikonische Design weitgehend erhalten bleibt und diese Kopfhörer immer noch zu den bequemsten auf dem Markt gehören. Sie klingen gut und die ANC-Leistung ist solide. Allerdings können Sie nur zwischen den Modi „Quiet“ und „Aware“ wechseln, ohne weitere Einstellungen vorzunehmen. Zudem fehlen intelligente Funktionen wie die Trageerkennung. Das macht es schwer, den Preis zu rechtfertigen, wenn Sie kein eingefleischter Bose-Fan sind. 

Nura NuraLoop: Bester benutzerdefinierter Sound

Nura NuraLoop bei Amazon

  • Vorteile: Hervorragender individueller Klang, ausgezeichnetes ANC

  • Nachteile: Proprietäre Ohrstöpsel und Adapter, keine Unterstützung für digitale Assistenten, sperriges Gehäuse

  • UVP: 169 Euro

Nura ist es gelungen, die im NuraLoop enthaltene Audio-Magie zu verdichten und eine In-Ear-Alternative zu schaffen, die in puncto Klangqualität kaum zu übertreffen ist. Sie sind außerdem sehr bequem, haben eine gute Geräuschunterdrückung und eine lange Akkulaufzeit. Noch besser: Sie unterbieten die AirPods Pro von Apple und bieten insgesamt ein besseres Klangerlebnis. Beachten Sie jedoch, dass sie keine Unterstützung für virtuelle Assistenten bieten und auf einige proprietäre Komponenten angewiesen sind, deren Austausch etwas mehr kosten könnte. Wenn Sie echte kabellose Ohrhörer bevorzugen, können Sie sich für die NuraTrue entscheiden. 

Apple AirPods Pro: Ideal für iPhones

Apple AirPods Pro bei Amazon

  • Vorteile: Benutzerfreundlichkeit, solides ANC, sicherer Sitz

  • Nachteile: Geringe Akkulaufzeit, bessere Klangqualität in anderen Bereichen

  • UVP: 279 Euro

Die Geräuschunterdrückung ist eine der wichtigsten Funktionen der AirPods Pro. Und ja, diese kabellosen Ohrhörer leisten großartige Arbeit, indem sie Geräusche wie Verkehr, Züge und Haushaltsgeräte ausblenden. Bei höheren Frequenzen, wie Kindergeschrei, sind sie nicht so gut, aber das ist für jeden In-Ear-Kopfhörer schwierig. Die Stärke der Geräuschunterdrückung lässt sich nicht manuell einstellen, aber die automatische Anpassung funktioniert gut. Es gibt auch einen Transparenzmodus, den man mit einem Druck auf den Bügel umschaltet, sodass man etwas Sound aus der Außenwelt einschleusen kann, um sich zu unterhalten oder nach Gefahren Ausschau zu halten.

Anker Soundcore Life A2 NC: Preis-Tipp

Anker Soundcore Life A2 NC
Vergrößern Anker Soundcore Life A2 NC
© Anker

Anker Soundcore Life A2 NC bei Amazon

  • Vorteile: Aktive Hybrid-Geräuschunterdrückung, kraftvolle Bässe, lange Akkulaufzeit

  • Nachteile: Keine automatische Pausentechnologie, kein automatisches Umschalten von ANC-Profilen

  • UVP: 79,99 Euro

Wenn Sie nicht viel Geld für Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung ausgeben möchten, ist dieses preiswerte Paar von Anker genau das Richtige für Sie. Das Hybrid-ANC leistet hervorragende Arbeit bei der Geräuschunterdrückung und bietet drei verschiedene Modi sowie eine Transparenz-Option. Das ist weit mehr, als man für ein so günstiges Paar erwarten würde - und sie bieten auch eine großartige Bass- und Akkuleistung. Der Preis bedeutet allerdings, dass Sie auf einige Funktionen verzichten müssen, wie die automatische Pausenfunktion.

Apple AirPods Max

Apple AirPods Max bei Amazon

  • Vorteile: Unglaubliche Klangqualität, hochwertige Verarbeitung, großartiges ANC, beeindruckende Intelligenz

  • Nachteile: Eingeschränkte Android-Unterstützung, keine Einschalttaste, keine Lossless-Unterstützung

  • UVP: 612,70 Euro

Sie sind zwar teuer, aber die AirPods Max sind eine großartige Wahl für alle, die luxuriöse Over-Ear-Kopfhörer suchen - obwohl Sie sich wahrscheinlich anderswo umsehen sollten, wenn Sie ein Android-Handy haben. Das Apple-Modell bietet eine erstaunliche Klangqualität, eine hervorragende Verarbeitungsqualität und eine prima Geräuschunterdrückung. Außerdem gibt es verschiedene praktische intelligente Funktionen, die diese Kopfhörer zu einem großartigen Paar machen. Es ist seltsam, dass es keine Einschalttaste gibt, aber die anfänglichen Probleme mit der Akkulaufzeit wurden behoben. Vielleicht sollten Sie sich eine Hülle eines Drittanbieters zulegen, um das lächerliche Smart Case von Apple zu ersetzen. 

Sennheiser HD450BT

Sennheiser HD450BT bei Amazon 

  • Vorteile: Bequemes Design, großer Audiobereich, gutes ANC

  • Nachteile: Kunststoffgehäuse, Mikrofon dämpft – wenn es verkehrtherum getragen wird

  • UVP: 179 Euro

Der Sennheiser HD 450BT bietet einen satten Klang. Mit der dazugehörigen App können Sie die Bässe und Höhen ausgleichen, damit Sie genau den richtigen Klang erhalten - egal ob Sie basslastige Töne oder klare Mitten und Höhen für Gesang und Podcasts bevorzugen. Der Kopfbügel und die Ohrpolster sitzen nicht fest auf dem Kopf, sodass Sie einen bequemen Sitz erwarten können. Das ist nützlich, wenn Sie die Kopfhörer mehrere Stunden am Stück tragen möchten. Die Kombination der Funktionen macht den Sennheiser HD 450BT zu einer besonders guten Wahl für Schüler und Studenten.

Kaufberatung: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Die Geräuschunterdrückung ist nicht mit der Geräuschisolierung zu verwechseln. Letzteres ist einfach die Art und Weise, wie das Aufsetzen von Kopfhörern - egal welchen Typs - eine physische Barriere schafft und einen Teil der Geräusche um Sie herum ausblendet. Die Verwendung von Ohrstöpseln beim Schlafen ist ein Beispiel für Lärmisolierung. Bei Kopfhörern wird dies auch als „passive Geräuschunterdrückung“ bezeichnet.

Im Gegensatz dazu tun Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung mehr als nur etwas Physisches. Sie spielen digital Geräusche in Ihre Ohren - andere als die Musik oder das Hörbuch, das Sie gerade hören. Das unterdrückt die Geräusche um Sie herum. Dies wird als „aktive Geräuschunterdrückung“ (oft abgekürzt als ANC) bezeichnet und ist das, worauf Sie beim Kauf eines geeigneten Kopfhörers mit Geräuschunterdrückung achten müssen.

Die Kopfhörer nehmen die Umgebung mit Mikrofonen auf und geben eine invertierte Wellenform des Gehörten wieder. Wenn also die Umgebungsgeräusche eine Zahl sind, etwa 5, spielen die Kopfhörer Ihnen die Zahl -5 vor, was im Ergebnis 0 entspricht. Das alles geschieht in Echtzeit, sodass Sie den Eindruck haben, die Dinge um Sie herum nicht zu hören.

In der Praxis wird man nie ganz 0 erreichen, und manche Kopfhörer bieten eine bessere Geräuschunterdrückung als andere. Trotzdem macht es das Hören von Audio oder Sprache viel einfacher, da Sie die Lautstärke nicht aufdrehen müssen, um den Geräuschen um Sie herum entgegenzuwirken.

Heutzutage sind viele Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung fortschrittlicher als das einfache Ein- und Ausschalten der Funktion. Bei einigen Kopfhörern lässt sich der Grad der Geräuschunterdrückung einstellen, sodass Sie ihn je nach Situation anpassen können. Das ist gut für die Akkulaufzeit, denn Sie können Strom sparen, wenn Sie sich an einem weniger anspruchsvollen Ort wie einem Büro befinden.

Einige verfügen auch über Modi, mit denen Sie Durchsagen hören können, um nichts Wichtiges zu verpassen, wie etwa einen Aufruf zum Gate am Flughafen oder ein Gespräch mit jemandem, ohne die Kopfhörer abzunehmen. Diese Funktion hat viele Namen, beispielsweise „aufmerksam“ und „sozialer“ Modus.

PC-WELT Marktplatz

2655829