2491950

Die besten Grills 2020 mit smarter Funktion: Kaufberatung zu Grills und Zubehör

27.03.2020 | 10:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Nach dem Ende der Ausgangsbeschränkungen wird endlich die Grillsaison starten: Wir stellen die besten smarten Grills für die Zeit danach vor. Ob Weber oder Napoleon, ob Holzkohle, Gas oder Strom – mit App wird das Grillen smarter und vor allem einfacher.

Ob Weber-Grill oder Napoleon-Grill, ob Elektrogrill, Hohlzkohlegrill oder Gasgrill – grillen macht immer Spaß. Damit es aber auch schmeckt, muss das Grillgut die richtige Temperatur haben. Das geht am leichtesten mit einem Grillthermometer samt Grillthermometer-App. Denn mit einem smarten Grill sparen Sie während des Grillvorgangs Zeit und können sich frei bewegen: Sie müssen nicht ständig Fleisch, Fisch oder Gemüse überwachen, sondern lassen sich einfach von der App informieren, wenn Sie das Grillgut vom Grill nehmen müssen.

Mit unserer Kaufberatung zu smarten Grills und smartem Grillzubehör kaufen Sie den richtigen Grill samt passendem Zubehör. Und über die Links zu den hier vorgestellten Grills und Grillzubehör finden Sie zum Beispiel auch Gasgrill-Tests oder Elektrogrill-Tests.


Preiswerter Einstieg: Smarter Kontaktgrill Tefal Optigrill Smart GC730D

Smart grillen muss nicht teuer sein. Mit einem Kontaktgrill wie dem Tefal Optigrill Smart GC730D gelingt der Einstieg schon für rund 150 Euro. Der Grill passt problemlos in die Küche oder auf den Tisch. Via Bluetooth übermittelt er seine Werte an die App, so dass Sie vom Smartphone aus den Grillvorgang immer unter Kontrolle haben. Außerdem können Sie in der App Rezepte herunterladen.

Elektrogrills: Günstig, schnell, leicht bedienbar, wenig Rauch

Elektrogrills dürften für die meisten Fans des smarten Grillens die spannendste Wahl sein. Denn sie sind preiswerter als ihre gasbetriebenen Konkurrenten, sind aber einfacher zu handhaben als Holzkohlegrills und qualmen nicht den Nachbarn voll. In unserem Preisvergleich finden Sie eine Fülle von Elektrogrills aus unterschiedlichen Preisklassen. Ein paar Modelle stellen wir exemplarisch vor. Beispielsweise den Char-Broil Patio Bistro 240. Dieser Elektrogrill verfügt zusätzlich über einen Warmhalterost und ein Deckelthermometer. Die Bewertungen auf Amazon fallen deutlich positiv aus.

Ebenfalls mit vielen sehr guten Bewertungen auf Amazon kann der Tefal BG9168 Aromati-Q 3in1 glänzen. Neben dem Grillen ermöglicht er auch Braten/Backen und verfügt über eine Räucher-Funktion.

Der Outdoorchef P-420E ist eine Empfehlung für Grillsfans, die ihrem Hobby auch auf dem Balkon frönen wollen. Der Elektrogrill hat eine Leistungsaufnahme von 2000 Watt. Zur Ausstattung gehören eine Fettauffangschale und ein Deckel.

Der Name Weber ist jedem Grillfan ein Begriff. Weber steht für Grill-Luxus. Doch ein Weber-Grill muss nicht immer teuer sein, denn auch Weber hat Elektrogrills im Angebot.


Weber Elektro-Grill: Pulse mit iGrill-Thermometer

Die Elektrogrill-Reihe Pulse von Weber lässt sich bestens mit den iGrill-Thermometer (siehe unten) kombinieren. Die Pulse-Grills sollen sich bequem und einfach bedienen lassen. Es gibt sie in unterschiedlichen Leistungs- und Preisstufen. Mit dem Pulse 2000 ist sowohl direktes als auch indirektes Grillen möglich. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise passen die Pulse-Grills auch auf den Balkon. Sie heizen mit bis zu 2000 Watt und besitzen ein Zwei-Zonen-Grillsystem, mit dem sich gleichzeitig bis zu sechs Steaks grillen lassen. Wichtig: Das oben vorgestellte iGrill-Thermometer ist hier bereits integriert. Sie müssen nach dem Kauf des Pulse-Grills nur noch die entsprechende App für Android oder iOS installieren.

Elektrogrill Elektro Q von Weber

Falls Sie etwas weniger Geld für einen Elektrogrill von Weber ausgeben wollen, dann sollten Sie sich die Elektro-Q-Serie anschauen. Der Weber Q 1400 besitzt eine Leistungsaufnahme von 2200 Watt und bietet eine Grillflächenbreite von 43 cm.

Napoleon Elektrogrills

Napoleon verkauft ebenfalls hochwertige Grills. Das Napoelon-Angebot beginnt bei vergleichsweise preiswerten Elektrogrills wie dem Travelq Pro285BK, den es auch als Rollwagenausführung gibt.

Gasgrills: Schnell, gut regulierbar, wenig Rauch, Raucharoma

Gasgrill Genesis II von Weber

Wer nicht nur mit Gas, sondern auch smart grillen will, kann sich die Modelle der Genesis-II-Reihe von Weber anschauen, denn zu diesen Gasgrills passt auch das Thermometer iGrill 3 (siehe unten).


Die Preise der Genesis-II-Gasgrills beginnen bei rund 1000 Euro und reichen bis knapp 1900 Euro, je nach Ausführung. Der Weber Gasgrill Genesis II SP-335 beispielsweise bietet drei Edelstahlbrenner. Zeitgleich lassen sich bis zu sechs Steaks grillen und parallel auf dem Seitenkocher Beilagen zubereiten.

Napoleon Gasgrill

Wer lieber mit Gas grillt, wird bei Napoleon ebenfalls fündig. Beispielsweise mit dem Napoleon Gasgrill Rogue R525SBPK R2 schwarz. Er bietet die für einen gut ausgestatteten Gasgrill typischen Eigenschaften wie indirektes Grillen, Fettauffangschale, Warmhalterost und Thermometer. Die Grillflächenbreite beträgt 73 cm.

Am oberen Ende des Napoleon-Angebots finden man dagegen die Gasgrills der Prestige-Pro-Serie wie den Prestige Pro 825.

Dieses Topmodell mit Power-Seitenbrenner, Infrarot-Heck- und Bodenbrenner in hochwertigem Edelstahllook lässt selbst härteste Männerherzen weich werden. Tipp: Bei den hochwertigen Gasgrills sind auch Lichteffekte bei den Bedienelementen integriert.


Weber Grillzubehör: iGrill-Digitalthermometer

Grillspezialist Weber bietet App-Unterstützung für Elektro-, Gas- und Holzkohlegrills an. Mit dem iGrill-Digitalthermometer überwachen Sie in Echtzeit die Temperatur des Grillguts. Denn das Thermometer überträgt die Temperatur des Grillguts via Bluetooth direkt an die App auf Ihrem Smartphone. Von der App aus lässt sich auch die Temperatur regeln. Das iGrill-Digitalthermometer unterstützt nicht nur Elektrogrills, sondern auch Holzkohle- oder Gasgrill.

Zu den Gasgrills der Genesis-II-Serie passt beispielsweise das iGrill 3 . Sobald das Grillgut die gewünschte Temperatur erreicht hat, schlägt die App Alarm. Bis zur vier Fleischstücke lassen sich damit gleichzeitig überwachen. Die Bewertungen auf Amazon fallen  überwiegend sehr gut aus.

Das iGrill 2 von Weber passt laut Hersteller für alle Weber-Grills und nicht nur für die Genesis-2-Serie. Auch dieses Thermometer überträgt die Temperatur des Grillguts via Bluetooth zum Smartphone. Und auch bei diesem Modell fallen die Bewertungen auf Amazon überwiegend sehr gut aus.

Napoleon Grillzubehör

Das zu den Napoleon-Grills passende smarte Zubehör verkauft Napoleon ebenfalls: nämlich das Accu-Probe-Bluetooth-Thermometer. Es zeigt die Temperatur des Grillguts nicht nur auf dem Display, sondern auch in der App für Android und iOS an. Die Datenübertragung erfolgt via Bluetooth. Sie müssen also nicht ständig das Display im Auge haben, sondern können sich mit Freunden unterhalten und dabei ein Bier schlürfen - die App informiert Sie, wenn das Fleisch so weit ist.

Smarter grillen geht nicht: Beim Bob Grillson Premium Holzpelletgrill treibt der Hersteller die smarten Funktionen auf den Gipfel: Sie können diesen Grill nämlich sogar per App bedienen. Der Grill wird hierzu mit dem WLAN verbunden. Zwei Fleischthermometer gehören ebenfalls zur Ausstattung. Sobald der Pelletsvorrat zur Neige geht, gibt die App einen Hinweis aus.

Tipp: Die beste Körperfettwaage für Grillfans

Körperfettwaagen & Körperanalysewaagen: Marktüberblick und Kaufberatung 2020
© Eviart/Shutterstock.com

Falls das leckere Grillgut Auswirkungen auf Ihr Körpergewicht und Ihren Körperfettanteil haben sollte, dann haben wir hier einen Tipp für Sie: Körperfettwaagen & Körperanalysewaagen: Marktüberblick, Kaufberatung, Test 2020 . Besonders die Withings Body Cardio und die Beurer BF 105 können wir empfehlen.

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2491950