2168201

Die besten Akku-Apps für Android

10.11.2017 | 08:22 Uhr |

Wenn Sie den Energieverbrauch Ihres Smartphones genauer kennen und auch steuern wollen, nehmen Sie eine App zu Hilfe. Wir stellen einige empfehlenswerte vor.

Wenn einem Smartphone der Strom ausgeht, dann eignet sich das Gerät bestenfalls noch als Briefbeschwerer. Soweit muss es nicht kommen: Im Play Store stehen jede Menge Akku-Apps, die mehr Laufzeit versprechen, rechtzeitig warnen, wenn sich der Energievorrat leert oder die Lebenszeit der Stromspeicher durch sanftes Aufladen verlängern.

Tipp: Laden Sie Ihren Akku nicht über Nacht

AccuBattery - Akku & Batterie

Mehr Lebenszeit im doppelten Sinne: AccuBattery - Akku & Batterie lässt Android-Geräte länger durchhalten und schützt den Akku vor Abnutzung.

Auch Lithium-Ionen Akkus leben nicht ewig, mit der Zeit verlieren selbst die modernen Energiespeicher an Kapazität. Verhindern lässt sich das zwar nicht vollständig, den Effekt können Sie mit der Akku-App AccuBattery aber abschwächen. Beim Aufladen von Android-Geräten meldet sich das Tool, sobald der optimale Ladungslevel erreicht ist. In der Regel sind das etwa 80% Prozent der maximalen Kapazität. Wer zu diesem Zeitpunkt den Stecker zieht, kann „Stress“ für den Akku verhindern, weil der dann nicht unter Vollspannung arbeiten muss. Auch Prognosen hat die App an Bord: Die verraten, wie lange Android-Geräte im Standby oder bei hoher Beanspruchung noch durchhalten, bevor sie wieder geladen werden müssen. Die App liefert auch exakte Ladungswerte in Milliampere-Stunden (mAh), eine Verschleißmessung beim Aufladen und weist App-spezifische Entladungsvorgänge aus. Eine Pro-Version ist ebenfalls verfügbar, die bietet Echtzeitmessungen für CPUs, Tageschroniken, Statistiken in Form von Benachrichtigungen und verzichtet auf Werbung.

Fazit zum Test der Android-App AccuBattery - Akku & Batterie

Eine clevere Akku-App mit besonders präzisen Verbrauchsmessungen, mit der sich die Lebensdauer von Smartphone- und Tablet-Akkus spürbar verlängern lässt.

Deutschsprachig, kostenlos

DU Battery Saver - Akku Sparen & Batterie Sparen

DU Battery Saver - Akku Sparen & Batterie Sparen lässt den Akku länger durchhalten, identifiziert energiehungrige Apps und beschleunigt das Android-System.

Mit der App DU Battery Saver kommt ein Diagnose-Tool mit Energiespar-Funktionen kostenlos aufs Android-Gerät. Das Akku-Tool versucht sich als echter Alleskönner - und das mit Erfolg. Die App beendet unnötige Prozesse im Hintergrund, lädt Akkus schonender auf und bietet gleich mehrere Energiespar-Modi, mit denen sich für diverse Benutzerprofile ein optimaler Betriebsmodus finden lässt. Auch ein Widget ist mit an Bord: Auf Tastendruck können Sie damit direkt auf dem Homescreen für Kahlschlag im Taskmanager sorgen - energiehungrige Anwendungen werden dabei kurzerhand abgeschaltet. Auch ein Restlaufzeit-Rechner, Diagnose-Tools für die vorhandene Hardware und Software sowie großzügige Einstellungsmöglichkeiten fürs Anpassen der diversen Spar-Modi sind verfügbar. Mit den Funktionen von Cleaner-Tools und Akku-Managern verbindet diese App das Beste aus zwei Welten. Geräte arbeiten damit länger, Akkus verlieren langsamer an Gesundheit und Kapazität und sogar Datenmüll verbannen Sie damit vom System.

Fazit zum Test der Android-App DU Battery Saver - Akku Sparen & Batterie Sparen

Diese App verbindet die Funktionen von zwei verschiedenen System-Tools. Der Hybrid aus Putz-Programm und Energiemanager kann so schnell überzeugen.

Englischsprachig, kostenlos

Battery Booster Lite

Einfache Bedienung und satte Funktionen: Der Battery Booster Lite versucht sich als Akku-Arzt für Jedermann.

Überwachung, Optimierung, Kontrolle: Bei der App Battery Booster Lite werden Nutzer zum Super-User - zumindest was die Energieverwaltung angeht. Die App überwacht die Batterieentladung, berechnet Restlaufzeiten und bietet vier verschiedene Energiesparmodi. Die Überwachungsfunktionen nehmen auch einzelne Apps unter die Lupe, zeigen einen grafischen Rückblick für den Energieverbrauch der letzten 72 Stunden und erlauben es so, heimliche Stromfresser zu identifizieren - und kurzerhand vom System zu verbannen. Im Hauptfenster präsentiert das Tool verbleibende Betriebszeiten fürs Telefonieren, Surfen oder für Audio- sowie Video-Anwendungen. Ein Task-Killer ist ebenfalls verfügbar, den können Sie manuell einsetzen oder im Auto-Modus auf das Gerät loslassen. Ein schonender Lademodus ist ebenfalls verfügbar. Mit schickem Design und intuitivem Aufbau geht die Handhabung bei dieser App spielend von der Hand. In präzisen Diagrammen hält das Tool den Verlauf der Akku-Temperatur, des Entladungsvorgangs und der Gerätespannung der letzten Tage fest. Auch ein kompaktes Widget mit Schnellzugriffen auf Systemfunktionen und zum Aktivieren des Energiesparmodus ist an Bord.

Fazit zum Test der Android-App Battery Booster Lite

Klein aber kräftig: Diese App überwacht den Energiehaushalt von Android-Geräten, prognostiziert Restlaufzeiten und kann diese mit Energiesparmodi auch verlängern.

Deutschsprachig, kostenlos

Akku & Batterie HD - Battery

Akku & Batterie HD - Battery berechnet Restlaufzeiten für zentrale Smartphone-Funktionen und verrät, wann Geräte wieder an die Steckdose müssen.

Wer es genau wissen will, der greift zur App Akku & Batterie HD - Battery : Das Analyse Tool berechnet Restlaufzeiten von Android-Geräten in Abhängigkeit von genutzten Funktionen. So wissen Sie genau, wie lange Sie noch im Internet surfen, Gespräche führen oder Videos ansehen können, bevor sich der Akku verabschiedet. Auch die Betriebszeiten für Spiele (2D oder 3D), GPS-Navigation oder die LED-Taschenlampe wird realistisch prognostiziert. Eine Akku-Temperaturmessung, Gesundheitschecks der Batterie und eine Spannungsmessung runden das Prognose-Tool zufriedenstellend ab. Schön: Messwerte trägt die App übersichtlich in ein Verlaufsdiagramm ein. Energiehungrige Anwendungen lassen sich so schnell identifizieren und wieder vom Smartphone werfen. Neben diesen Diagnose-Funktionen kann die App auch mit flexiblen Einstellungen punkten. Benachrichtigungen lassen sich (optisch) anpassen und ein automatischer App-Start beim Einstöpseln des Ladekabels ist möglich. Homescreen-Widgets und ein Live-Hintergrund zum Anzeigen der verbleibenden Ladezeit runden das Tool ab.

Fazit zum Test der Android-App Akku & Batterie HD - Battery

Mit dieser App wissen Sie immer genau, wie lange wichtige Funktionen auf Android-Geräten noch zur Verfügung stehen, bevor der Akku Feierabend macht.

Deutschsprachig, kostenlos

Batterie-Anzeige

Mit Batterie-Anzeige kommt ein kompaktes Überwachungs-Tool für Akkus aufs Android-Gerät. Die Zeit bis zum vollständigen Aufladen sowie Restlaufzeiten berechnet es zuverlässig.

Weil sich ein Smartphone ohne Strom bestenfalls noch als Briefbeschwerer eignet, sind Nutzer mit einer soliden Akku-App immer gut beraten. Batterie-Anzeige ist eine von den besseren Apps in dieser Kategorie, das Tool überwacht den Batteriestatus akribisch: Die Restlaufzeit des Systems wird berechnet, Temperatur und Spannung finden Sie in der Anzeige und mit Hilfe der System-Energiemessung zeigt ein Verlaufsdiagramm die Akku-Entladung seit dem letzten Besuch an der Steckdose. Auch die Restlaufzeit wird von der App prognostiziert und zwei einfache Widgets sind an Bord, die zeigen die Akku-Ladung großflächig auf dem Homescreen an. Das einfache Interface im ansprechenden Look kommt mit zwei Designs daher und präsentiert Werte übersichtlich. Optisch macht die App nichts verkehrt: Eine aufgeräumte und auch auf kleineren Displays noch übersichtliche Benutzeroberfläche gibt dem Tool einen ansprechend funktionalen Anstrich. In den Einstellungen dürfen Sie an der Optik feilen: Textfarben, Erscheinungsbild des Widgets aber auch Warnschwellen für die Akkuladung lassen sich hier definieren.

Fazit zum Test der Android-App Batterie-Anzeige

Batterie-Anzeige ist ein einfaches aber übersichtliches Überwachungs-Tool, mit dem Sie immer rechtzeitig ans Aufladen von Android-Geräten denken.

Deutschsprachig, kostenlos

Power Battery-Batterieschoner

Mit dem kostenlosen Power Battery-Batterieschoner sollen Android-Geräte länger fit bleiben. Die App setzt dabei besonders auf optimierte Betriebsmodi.

Weil sich Smartphone- und Tablet-Akkus gerne im denkbar schlechtesten Moment vom Nutzer verabschieden, hat dieser Akku-Manager im Play Store großen Erfolg. Die App Power Battery-Batterieschoner liefert besonders präzise Zeit-Prognosen, mit denen sich die verbleibende Nutzungsdauer von Android-Geräten anhand unterschiedlicher Szenarien abschätzen lässt. Dazu gehören typische Funktionen wie Funkverbindungen oder das Abspielen von Videos. Dabei knöpft sich das Tool auch individuelle Apps vor, misst den Verbrauch von Anwendungen im Standby und meldet besonders energiehungrige Hintergrund-Apps. Den verbauten Akku klopfen Sie auf Werte wie Spannung, Kapazität oder Temperatur ab und den Energiesparmodus des Gerätes dürfen Nutzer ebenfalls anpassen, etwa mit einer Auswahl abzuschaltender Geräte-Funktionen. Nett: Kleine Extras wie Speicher-Manager und einfache Cleaner-Funktionen hat die App ebenfalls an Bord.

Fazit zum Test der Android-App Power Battery-Batterieschoner

Mit Zeit-Prognosen, Verbrauchsmessungen und einer einfachen Geräte-Optimierung kann diese Akku-App in mehreren Bereichen punkten.

Deutschsprachig, kostenlos

Battery Widget Reborn (Gratis)

Die Widgets von Battery Widget Reborn (Gratis) können sich sehen lassen. Neben der Optik überzeugt die App aber auch mit Funktionalität.

Mit der App Battery Widget Reborn kommt ein funktionaler Akku-Manager aufs Android-Gerät, der sich auch optisch nicht verstecken muss. Das Tool hat ein intuitives Kreis-Widget an Bord, auf dem Sie die verbleibende Gerätelaufzeit sowie die Akku-Ladung in Prozent direkt am Homescreen ablesen können. Im Hauptfenster sind kompakte Infos zu Laufzeiten, die aktuelle Akku-Temperatur sowie Energieeinstellungen für WLAN, Bluetooth und das Display untergebracht. Hier lassen sich auch Meldungen für die Taskleiste definieren und optisch großzügig anpassen. Einen einfachen aber nützlichen Nachtsparmodus dürfen wir hier ebenfalls konfigurieren. Im festgelegten Zeitfenster werden dann Funktionen wie WLAN, Bluetooth, die Synchronisation oder akustische Signale vorübergehend deaktiviert. Auch Analysefunktionen stehen zur Verfügung, damit zeichnet das Tool etwa die Akku-Entladung auf einem Zeit-Diagramm auf, merkt sich die durchschnittliche Betriebsdauer zwischen den Ladevorgängen oder prognostiziert Ladezeiten an der Steckdose oder dem USB-Port.

Fazit zum Test der Android-App Battery Widget Reborn (Gratis)

Schicke Widgets, ein einfacher aber willkommener Energiesparmodus und Laufzeit-Prognosen sind die Download-Argumente dieser Akku-App.

Deutschsprachig, kostenlos

GSam Battery Monitor

Den Stromverbrauch genau im Blick: Der GSam Battery Monitor überwacht so ziemlich alles, was in Android-Geräten am Akku knabbert.

Wenn Ihnen die bloße Prozentzahl der Akkuladung in der Statusleiste auf Android-Geräten zu wenig ist, dann hilft ein Griff zur Gratis-App GSam Battery Monitor . Das Tool berechnet Restlaufzeiten für Gerätefunktionen und verrät auch, wann der Ladevorgang endlich abgeschlossen ist. Eine extra Analysefunktion, der so genannte „App Sucker“, findet hier besonders gierige Anwendungen. Mit optionalen Benachrichtigungen meldet sich die App zuverlässig, sobald bestimmte Restlaufzeiten erreicht sind oder wenn die Akku-Ladung einen bestimmten Wert erreicht. Das alleine kann den Akku schonen: Am besten geht es dem nämlich, wenn Nutzer das Ladungsniveau stets zwischen 20% und 80% halten. Nett: Die Restlaufzeit lässt sich auf dem Homescreen auch mit einem Widget verankern, optionale Icons ersetzen den System-Standard und bei der Analyse von Gerätefunktionen nimmt es die App besonders genau: Die werden präzise nach Laufzeit und Aktivität aufgeschlüsselt - das klappt genauso übersichtlich auch mit installierten Apps.

Fazit zum Test der Android-App GSam Battery Monitor

Ein umfangreiches Analysetool, das den Energiekonsum von Systemfunktionen und Apps präzise untersucht sowie diverse Verbrauchstabellen bietet.

Deutschsprachig, kostenlos

Battery Doctor (Battery Saver)

Diagnose, Therapie, Rehabilitation: Battery Doctor (Battery Saver) befreit kränkelnde Akkus von Leistungsproblemen und verlängert die Gerätelaufzeit.

Die App Battery Doctor verrät Ihnen zuverlässig, wie es um den Energiehaushalt Ihrer Android-Geräte bestellt ist. Das Tool berechnet aus der Akkuladung und dem gemessenen Stromverbrauch eine Prognose der Restlaufzeit, die noch verbleibende Ladezeit ist der App ebenfalls bekannt. Per Task-Killer können Sie dreiste Energiefresser damit auch einfach abschalten. Das Tool klinkt sich beim Aufladen ein: Per Drei-Phasen-Ladung soll der Akku möglichst schonend betankt werden. Das kann den Ladevorgang zwar spürbar verlängern, schont aber die Batterie und fällt etwa beim Laden in der Nacht gar nicht auf. Auch ein paar Widgets hat das Tool an Bord: Damit können Sie etwa vom Homescreen aus in verschiedene Energiesparmodi wechseln oder hungrige Hintergrundprogramme pauschal abschalten. Mit einem modernen Interface, intuitiver Navigation und flottem Arbeitstempo gibt es am Battery Doctor wenig zu bemängeln. Lieblings-Apps können Sie damit auch auf eine Whitelist setzen und so vor dem Abschalten bewahren. Verlaufsdiagramme sind ebenfalls an Bord und der Wechsel in den Energiesparmodus lässt sich komfortabel per Zeitplan festlegen.

Fazit zum Test der Android-App Battery Doctor (Battery Saver)

Mit dieser App laden Sie den Akku sanfter auf, berechnen Restlaufzeiten und wechseln flott zwischen verschiedenen Energiesparmodi - auch per Homescreen-Widget.

Deutschsprachig, kostenlos

GO Battery Pro

GO Battery Pro bietet gleich eine ganze Reihe durchdachter Funktionen für Ihren Akku und um das Durchhaltevermögen von Android-Geräten zu verbessern.

Rundum kostenlos und trotzdem leistungsfähig: Bei der App GO Battery Pro freuen ich Android-Nutzer über eine lange Funktionsliste und eine praxistaugliche Umsetzung. Das Akku-Tool überwacht den Energiebedarf aller installierten Apps - auch solcher, die im Hintergrund an der Batterie knabbern. Neben einer individuellen Analyse für einzelne Apps steht auch ein pauschaler Sparmodus zu Verfügung: Auf Tastendruck dreht das Tool energiehungrigen Sekundär-Apps damit den Saft ab - welchen Effekt das hat, können Sie dann direkt anhand an Laufzeit-Prognose ablesen. Insgesamt sind drei Spar-Modi für unterschiedliches Nutzungsverhalten verfügbar, die lassen sich recht praktisch auch nach einem Zeitplan oder ab einer bestimmten Akku-Entladung starten. Auch Situations-Prognosen stehen zur Verfügung, damit stellt die App die verbleibende Gerätelaufzeit bei intensiver Netzwerknutzung oder für das Ansehen von Filmen und Videos in Aussicht. Verschiedene Auflade-Modi sind ebenfalls an Bord: Damit lässt sich der Akku besonders schonend (aber langsam) oder etwa besonders schnell wieder auffüllen.

Fazit zum Test der Android-App GO Battery Pro

Sparmodi, App-Analysen und Laufzeit-Prognosen: Diese App hat einiges auf dem Kasten und punktet mit intuitiver Bedienung.

Deutschsprachig, kostenlos

Batterie-Benachrichtigung

Die Gratis-App Batterie-Benachrichtigung versucht sich als funktionales Tool ohne aufgeblasene Extras. Akku-Widget und Laufzeit-Rechner inklusive.

Mit manchen Akku-Apps ist es so eine Sache: Die würgen zwar zuverlässig stromfressende Anwendungen ab, bedienen sich dabei aber selbst großzügig am Energiehaushalt. Solcher Unsinn ist der App Batterie-Benachrichtigung fremd, das Tool ist beim Energieverbrauch lobenswert sparsam. Die App beschränkt sich auf zentrale Funktionen, behält den Zustand des verbauten Akkus im Auge, misst dessen Temperatur und zeigt die verbleibenden Betriebszeiten fürs Video-Gucken, Musik-Hören oder Surfen in einer kompakten Liste an. Auch die verbleibende Standby-Zeit und verfügbare Gesprächsminuten werden berechnet. So sehen Nutzer auf einen Blick, ob das Smartphone noch einmal an die Steckdose muss, bevor man etwa das Haus verlässt. Widgets sind ebenfalls an Bord: Verbleibende Zeiten für diverse Anwendungen lassen sich damit auf dem Homescreen unterbringen. Auch Spannung, Temperatur oder die verstrichene Zeit seit dem letzten Aufladen können dargestellt werden. Leider gibt es kein Widget, das gleich alle Infos zusammenfasst.

Fazit zum Test der Android-App Batterie-Benachrichtigung

Dieses Tool berechnet Restlaufzeiten zentraler Smartphone-Funktionen und bietet praktische Homescreen-Widgets.

Deutschsprachig, kostenlos

Gauge Battery Widget 2017

Mit schickem Design und diversen Darstellungsmodi haben Sie Akku-Infos beim Gauge Battery Widget 2017 auf dem Homescreen immer im Blick.

Widgets, die die Akku-Ladung auf dem Homescreen anzeigen, gibt es fast wie Sand am Meer. So flexibel und schick wie Gauge Battery Widget 2017 kommen aber nur die wenigsten daher, den Homescreen können Sie damit individuell bestücken. Mit drei verschiedenen Größen, flexibler Farbwahl und unterschiedlichen Darstellungsmodi etwa für analoge oder digitale Messwerte, verspricht das Tool ein Extra an Abwechslung. Von der Hintergrundfarbe über Zeiger, Skalen, Ladebalken und die Schriftgröße lassen sich Widgets hier vielseitig anpassen. Noch mehr Farben, Symbole und einen extra Energiesparmodus gibt es aber erst beim Kauf der Pro-Version, aktuell werden dafür 3,99 € fällig. Auch ohne zu bezahlen sind aber noch einige Extras geboten. Dazu gehört ein grafischer Ladungsverlauf, Schnellzugriffe auf diverse energiebezogene Systemfunktionen und Akku-Infos zu Ladezeiten, Temperatur und der Geschwindigkeit des Aufladevorgangs.

Fazit zum Test der Android-App Gauge Battery Widget 2017

Diese App bietet optisch flexible Akku-Widgets in verschiedenen Größen und hat ein paar simple Überwachungsfunktionen für den Ladeprozess im Gepäck.

Deutschsprachig, kostenlos

Panasonic hat einen Akku entwickelt, der nur 0,45mm dick und außerdem biegbar ist. Damit eigenet er sich für flexible Geräte mit biegbaren Displays. Bisher ist die Kapazität allerdings noch relativ gering. Die Massenproduktion soll 2018 starten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2168201