769025

Die Wikileaks Story IV

Auch Dale Meyerrose, der ehemalige Chief Information Officer von der U.S. Intelligence Community spricht von mitschuldigen Insidern, welche die größte Angst für das Verteidigungsministerium darstellt. Man könne sich nie komplett davor schützen. WikiLeaks ist für ihn keine Frage der Technologie sondern eine personelle Vertrauensangelegenheit.

Eigentlich wäre die korrekte Frage doch eher, ob es wirklich notwendig ist, dass Mitarbeiter heute so viele Freiheiten benötigen, um ihre Arbeit zu erledigen. Früher lagen wichtige Dokumente in einem Tresor und den Schlüssel dazu hatten nur sehr wenige Personen. Doch heute liegen die Informationen oftmals ungeschützt in einem Netzwerk und es werden Unsummen in Systeme investiert, die - wie aus dem WikiLeaks Fall hervorgehen - doch nicht die Schutzmassnahmen darstellen, die man sich erhofft hatte. Und dies nur, weil man den Mitarbeiter nicht zu sehr in seiner Arbeitsweise einschränken möchte? Rechtfertigt dies wirklich die Auswirkungen von WikiLeaks oder sollte man vielleicht doch noch drakonischere Ansätze in Betracht ziehen? Schlussendlich werden Maßnahmen zum Schutz gegen den Missbrauch von berechtigten Zugriffen immer mit Einschränkungen verbunden sein. Die Frage ist nur wie viele Vorfälle noch notwendig sind, bis diese Erkenntnis in der Wirtschaft akzeptiert wird.

Dieser Beitrag stammt von Barclay Technologies (Schweiz) AG: Die Barclay Technologies (Schweiz) AG ist ein Schweizer Softwareentwickler einer innovativen Verschlüsselungstechnologie sowie die Tochtergesellschaft der Barclay Technologies Holding AG, welche an der Frankfurter Open Market öffentlich gehandelt wird (BT9). Mit dem Produkt Certus Lateo TM wurde ein völlig neuer Sicherheitsstandard im Bereich der Echtzeit-Verschlüsselung sowie sicherer Netzwerkkommunikation geschaffen, ohne dass hierbei die Netzwerkperformance beeinträchtigt wird. Entwickelt mit dem Fokus auf die Einfachheit der Implementierung sowie Administrierung, bietet Certus Lateo TM überall dort einen Mehrwert, wo Daten zu schützen sind – unabhängig von der Grösse des Unternehmens oder der Branche.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
769025