251603

Die Schwächen des Microsoft-Virenschutzes (V)

Natürlich kann es natürlich auch passieren, dass ein unachtsamer Anwender aus Versehen virulente Makros selbst signiert und ihnen damit Tür und Tor öffnet. Bei großen, unübersichtlichen Makrosammlungen kann dies schnell passieren, schließlich besteht ein Makrovirus ja auch nur aus einem oder mehreren Makros. Zudem können sich neuere Viren wie W97M/Class auch zwischen oder nach Benutzermakros verstecken, ohne daß dies schnell auffällt.

PC-WELT Marktplatz

251603