234843

Die Schriften in Griffweite

Office bietet zusammen mit Windows eine beachtliche Schriftensammlung. Doch was nützt diese Auswahl, wenn das Corporate Design der Firma immer dieselben zwei, drei Schriften vorschreibt. In solchen Fällen wäre es praktisch, wenn Sie schnell auf diese Schriften zugreifen könnten, ohne dass Ihnen die anderen in die Quere kommen.

Die wichtigsten Schriftarten lassen sich direkt im Kontextmenü ablegen
Vergrößern Die wichtigsten Schriftarten lassen sich direkt im Kontextmenü ablegen
© 2014

Wählen Sie dazu Extras/Anpassen/Symbolleisten. Markieren Sie in der Liste mit den Symbolleisten die Option "Kontextmenü"; eine schwebende Palette mit den Menüs Text, Tabelle und Zeichnen erscheint. Klicken Sie auf das Menü Text und wählen Sie den Eintrag Text B. Nun sehen Sie den Inhalt des Kontextmenüs, das für die Bearbeitung von Texten zusammengestellt wurde C.

Klicken Sie im Dialogfeld "Anpassen" D (das ja immer noch offen ist) auf den Reiter Befehle und danach auf die Kategorie Schriftarten. Jetzt sehen Sie in der Auflistung rechts alle installierten Fonts, die Sie ins Kontextmenü ziehen können. Ab sofort klicken Sie einfach einen markierten Text mit der rechten Maustaste an und wählen die gewünschte Schrift im Kontextmenü aus. Excel Daten aus anderen Quellen bereinigen und Excel mehr Fehlertoleranz beibringen.

PC-WELT Marktplatz

234843