33042

Die Munition aufpeppen

Jedes Spiel beginnt mit acht Patronen. Sie diese aufgebraucht, können Sie mit der rechten Maustaste wieder nachladen. Außerdem gibt es zwei Möglichkeiten, ihrem Gewehr etwas mehr Pepp zu verleihen. Die Wirkung ist dann im wahrsten Sinne des Wortes "durchschlagend", sehen Sie selbst.

Der erste Schritt ist die Munition zu verbessern. Werden alle Steine auf dem Boden abgeschossen, wird Stahl-Munition daraus. Ob Sie alle Steine abgeschossen haben, erkennen Sie daran, dass nach dem Abschuss des letzten Steins mehrere Ballons aufsteigen. Von diesem Zeitpunkt an schießen Sie mit der besseren Munition.

Aber acht Schuss sind nach wie vor etwas zu wenig. Auch hier gibt es einen Trick. Ganz Rechts und ganz links stehen jeweils ein dünnstämmiger Baum. Schießen Sie zunächst die zwei Äste vom rechten Baum ab und dann die zwei Äste vom linken Baum ab. Sobald Sie jetzt das nächste Mal nachladen, werden Sie bemerken, dass Sie jetzt zehn Schuss haben. Dies ist gerade dann nützlich, wenn Sie mehrere Treffer hintereinander landen möchten - jetzt geht Ihnen die Munition nicht mehr so leicht aus.

Die Bäume kann man übrigens noch weiter stutzen. Sobald Sie die Äste von beiden Bäumen (ganz links und ganz rechts) abgeschossen haben, können Sie sich als Gärtner betätigen...

Schießen Sie kurz oberhalb der noch sichtbaren Ast-Stümpfe quer von links nach rechts. Nun fällt das obere Drittel vom Baum. Hierbei fällt übrigens auch ein Moorhuhn mit Gipsbein herunter.

Das ganze bringt zwar an sich keine Punkte, im Zusammenhang aber mit dem Tipp mit dem Frosch, lassen sich Extra-Punkte machen. (Siehe Tipp: Ballons)

Sobald beide Bäume gestutzt sind, taucht übrigens noch ein neues Moorhuhn auf: Ein Moorhuhn rechts vom Baum mit der Spinne. Verweilt man an dem dicken Baum einige Zeit, so taucht aus dem Baumstumpf rechts neben dem Spinnen-Baum ein Moorhuhn auf.

Nächste Seite: Die Spinne

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
33042