2075550

Die Höllenmaschine Portable im Netz: WLAN-Router, NAS und Switch gibt's dazu

22.05.2015 | 11:30 Uhr |

Hohes Tempo und viel Speicher: Das bringt die Höllenmaschine Portable selbst mit. Und damit Sie das auch im Netzwerk bekommen, stockt Netgear das Gewinnpaket mit WLAN-Router, NAS und Switch auf.

Netzwerk-Ausstattung im Wert von rund 1000 Euro steuern Netgear und Seagate für das Gewinnpaket der Höllenmaschine Portable (HMP) bei. Damit bekommt der Gewinner der HMP nicht nur das Spiele-Notebook im Wert von rund 7.000 Euro , Gaming-Zubehör , einen 27-Zoll-Monitor , sondern auch den WLAN-Router Nighthawk X6 R8000, einen Gigabit-Switch mit acht Ports sowie das 2-Schacht-NAS ReadyNAS 202.

Update vom 22.5.2015: Jetzt haben wir auch noch Festplatten für das ReadyNAS 202 organisiert. Zwei 3,5-Zoll-Laufwerke des Typs Seagate Desktop HDD mit jeweils 4 Terabyte Kapazität erweitern den Gesamtspeicherplatz der HMP auf beachtliche 14 Terabyte - das sollte erst einmal reichen!

Mitmachen und gewinnen: PC-WELT verlost die Höllenmaschine Portable!

Der Turbo-Router: Netgear Nighthawk X6 R8000

Sechs Antennen, drei Frequenzbereiche: Der WLAN-Router von Netgear verspricht Top-Tempo im WLAN. Die Maximal-Geschwindigkeit liegt bei 3,2 GBit/s. Dazu überträgt der AC-Router über zwei 5-GHz-Netze jeweils bis zu 1,3 GBit/s sowie über die 2,4-GHz-Frequenz bei einer passenden Gegenstelle bis zu 600 Mbit/s.

Höllisches Tempo und massig Speicher - Das bietet nicht nur die Höllenmaschine Portable selbst, sondern auch das Netzwerk-Paket von Netgear. Denn der Gewinner darf sich neben unserem Traum-Laptop auch über den WLAN-Router Nighthawk X6 R8000, das 2-Schacht-NAS ReadyNAS 202 sowie einen Gigabit-Switch mit acht Ports freuen.

Die drei Frequenzbereiche sorgen vor allem dadurch für hohes Tempo, dass sich die unterschiedlichen WLAN-Geräte im Netzwerk weniger in die Quere kommen. Durch Smart Connect und Load Balancing ordnet der Router verbundene Geräte je nach ihrer möglichen Geschwindigkeit in die beiden 5-GHz-WLANs ein. So stören sich das Tablet, das per WLAN ein YouTube-Video abspielt und das Gaming-Notebook, das sich gerade im Online-Battle befindet, nicht gegenseitig. Um alle verfügbaren Funkkanäle auf 5 GHz nutzen zu können, unterstützt der R8000 DFS (Dynamic Frequency Selection).

Die Höllenmaschine 6 ist verlost, die Höllenmaschine Portable steht schon in den Startlöchern. Wir bauen das schnellste Notebook der Welt und verlosen es an Sie! Wie von Team Hölle gewohnt gibt es natürlich auch ein fettes Zubehör-Paket dazu. Wie Sie an der Verlosung teilnehmen können, erfahren Sie in diesem Video.

Auch bei der Online-Verbindung unterscheidet der Nighthawk X6 schnelle und langsamere Geräte. Durch Dynamic QoS (Quality of Service) priorisiert er Down- und Upload ins Internet abhängig von den übertragenen Daten: Ein Video-Download bekommt Vorfahrt vor einer Mail-Übertragung, die Übertragung eines Online-Spiel sortiert der Router vor dem Abruf einer Webseite durch den Browser ein. Ein Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz und drei Offload-Prozessoren sorgen dafür, dass Umverteilen und Einsortieren nicht zulasten des WLAN-Tempos geht.

Der WAN- und die vier LAN-Ports des Nighthawk X6 arbeiten mit Gigabit-Tempo. Über zwei USB-Ports (1x 3.0, 1x 2.0) können Sie Speichermedien oder einen Drucker an den Router anschließen und damit ins Netzwerk einbinden.

Viel Platz: Das Netgear-NAS ReadyNAS RN202 lässt sich mit bis zu 12 TB bestücken
Vergrößern Viel Platz: Das Netgear-NAS ReadyNAS RN202 lässt sich mit bis zu 12 TB bestücken
© Netgear

Noch mehr Speicher: Netgear ReadyNAS 200

6 TB Plattenplatz sitzen in der Höllenmaschine Portable. Doch Speicherplatz kann man nie genug haben – vor allem für das Backup oder die private Cloud. Auftritt Netgear ReadyNAS RN202: Das 2-Schacht-NAS lässt sich mit maximal 12 TB Speicherplatz ausrüsten. Damit die Dateien vom NAS schnell ins Netzwerk kommen und umgekehrt, besitzt das RN202 zwei Gigabit-LAN-Ports. Die lassen sich per Link Aggregation koppeln, sodass das NAS Daten mit bis zu 200 MB pro Sekunde übertragen kann. Für hohes Tempo und schnelle Datenverarbeitung sorgen ein Cortex A15-Prozessor mit 1,4 GHz und zwei Kernen sowie 2 GB Arbeitsspeicher.

Was unser 10.000-Euro-Notebook, die Höllenmaschine Portable, so drauf hat, zeigt Euch Fritz in diesem Let's-Play-Video, in dem er eine Mission im Online-Modus von GTA 5 zockt. Viel Spaß!

Das ReadyNAS kann nicht nur als Platz für Backups sowie als Multimedia-Server für alle Systeme im Heimnetz dienen. Sondern auch für die eigene private Cloud. Über den Netgear-Dienst ReadyCloud bekommen Sie übers Internet Remote-Zugriff auf die NAS zuhause, wenn Sie unterwegs sind. Und zwar von jedem Gerät: Denn Apps für ReadyCloud gibt es für Windows, Android und iOS.

Klick und dran! Der Netgear ClickSwitch sorgt für Ordnung im Netzwerk-Kabelsalat
Vergrößern Klick und dran! Der Netgear ClickSwitch sorgt für Ordnung im Netzwerk-Kabelsalat
© Netgear

Ordnung im Kabelgewirr: Netgear ProSafe Click Switch

Besonders Gamer schätzen Kabel aus: Für verzögerungsfreies Multiplay-Vergnügen muss es einfach Kabel-LAN und nicht WLAN sein. Und nicht nur ein Spiele-Rechner wie die Höllenmaschine Portable fühlt sich im LAN am wohlsten – auch bei NAS, Smart-TV und der Konsole sorgt ein Gigabit-Anschluss für optimales Netzwerk-Tempo. Das Kabelgewirr sammelt am besten ein Switch – und der Gewinner der HMP kann das besonders ordentlich erledigen durch den Prosafe Click Switch.

Die Halterung für den Switch lässt sich nämlich überall anbringen und das vertikal oder horizontal – auch dort, wo Sie normalerweise keinen Switch hinstellen würden, weil Sie ihn nur noch mühsam erreichen könnten. Zum Ein- oder Umstecken der Netzwerk-Kabel lösen Sie den 8-Port-Switch einfach aus der Halterung. Dann bringen Sie die Kabel ordentlich an und klippen den Switch wieder in die Halterung.

Super-Notebook, Spiele-Monitor, Gaming-Zubehör, Netzwerk-Ausstattung: Das Gewinnpaket für die Höllenmaschine Portable wird immer dicker. Und das ist noch nicht das Ende. Eine große Überraschung wartet noch! Und die wilde Jagd geht weiter! Deshalb: Dranbleiben unter www.pcwelt.de/hmp1 .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2075550