80942

Die Herstellung

27.12.2019 | 08:22 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sowohl die mechanischen als auch die Folientastaturen werden zeitgleich nebeneinander gefertigt - auf unterschiedlichen Fließbändern natürlich. Zwei Fließbänder fertigen derzeit die CyMotion-Linie. Die Platinen für die MX-Tastaturen werden anders als bei den Folienprodukten vor Ort hergestellt. Schritt für Schritt entsteht die Platine, bis sie zuletzt die Qualitätskontrolle über sich ergehen lassen muss. Ist sie in Ordnung, wird sie in eine Tastatur eingebaut. Andernfalls nimmt sie ein Experte eingehend unter die Lupe, um den Fehler zu beseitigen.

Bei den Folientastaturen - zu denen auch die CyMotion-Reihe gehört - ist der Produktionsablauf etwas einfacher. Die fertig angelieferten Folien werden maschinell in den Gehäuseboden eingelegt, dann kommt die Gummimatte darauf und schließlich das Gehäuseoberteil mit den Tasten. Ein Rütteltest überprüft abschließend das Funktionieren aller Tasten. Sollte hier ein Fehler entdeckt werden, wird das Gerät aus dem Verkehr gezogen. Andernfalls geht es weiter zur nächsten Station.

PC-WELT Marktplatz

80942