738391

Die Extras

04.11.2010 | 13:56 Uhr |

In diesem Abschnitt nehmen wir die Extras der verschiedenen Routenplaner genauer unter die Lupe. Hier geht es weniger um die Funktionen an sich, sondern um die kleinen Dinge, die das Leben erleichtern.

Bing und Google Maps verlinken Unternehmen zu den Suchfeldern. Dadurch können Sie einfach den Namen eines Unternehmens in das Suchfeld eingeben und werden zur richtigen Adresse geführt. Außerdem werden Unternehmen in der Nähe angezeigt. Bings Unternehmens-Auflistung ist etwas genauer und kompakter als die Google-Liste. Dafür bietet Google Nutzerwertungen für das entsprechende Unternehmen an.

In der neuen Folge von Doppelklick erklärt PC-WELT-Experte Hans-Christian Dirscherl, wie sich Smartphones als Navigationsgeräte einsetzen lassen und wo die Unterschiede zu herkömmlichen Navis liegen.

MapQuest zeigt keinerlei Unternehmenslisten an, besitzt aber eine andere Funktion, die den anderen Routenplanern fehlt. In den USA werden zusätzlich Benzinpreise angezeigt. Wann diese Funktion Deutschland erreicht ist noch nicht sicher.

Puntkeverteilung (maximal 10):
Google: 5
Bing: 6
MapQuest: 2

PC-WELT Marktplatz

738391