793766

Die Client-PCs fernsteuern

PC hinzufügen
Vergrößern PC hinzufügen

Nachdem der Server Ihres neuen Sicherheitsnetzwerkes eingerichtet ist, wird es Zeit, die Clients einzubinden. Dazu müssen Sie zunächst dem Netzwerk beitreten. Öffnen Sie auf allen Client-Computern das Heimnetzwerk-Menü und klicken Sie auf „Netzwerk aktivieren“. Geben Sie nun das gleiche Kennwort ein, das Sie auch auf dem Server verwendet haben. Anstelle von „Server PC“ wählen Sie diesmal allerdings den Eintrag „Client PC“ und bestätigen die Auswahl mit „OK“. Der Hinweis, dass die Einstellungen von einem anderen PC ferngesteuert werden, bestätigt die erfolgreiche Aktivierung. Sobald Sie auf allen Clients die Netzwerkeinrichtung erledigt haben, können Sie die Arbeit am Server-PC fortsetzen.

Um hier die Fernsteuerung über einen Client zu übernehmen, klicken Sie im Heimnetzwerk-Menü auf einen der noch leeren PC-Slots und wählen den Menüpunkt „Computer hinzufügen“. BitDefender sucht nun im Netzwerk nach den Clients, die Sie nach einigen Sekunden am Bitdefender-Symbol erkennen. Klicken Sie dieses an und wählen Sie „Hinzufügen“. Nachdem Sie erneut das Passwort eingegeben haben, können Sie die Administration übernehmen. Die Clients tauchen ab sofort als Icons unter „Heimnetzwerk“ auf.

Durch einen Klick auf den entsprechenden PC können Sie vom Server aus die entsprechenden Funktionen auf den Clients ausführen. So können Sie beispielsweise die Lizenz der Installation verlängern, per Klick auf „On Demand Scan“ den ganzen Computer oder wichtige Verzeichnisse nach Viren durchsuchen oder sich per Klick auf „Historie/Ereignisse anzeigen“ die aktuellen Sicherheitshinweise anzeigen lassen. Eine Besonderheit versteckt sich hinter der Funktion „Als Update-Server für dieses Netzwerk festlegen“. Aktivieren Sie diese Option auf einem PC, der möglichst konstant mit Internet und dem Netzwerk verbunden ist, können die anderen Bitdefender-Installationen ihre Aktualisierungen künftig von diesem Rechner installieren. Das ist beispielsweise dann praktisch, wenn die anderen Computer nicht konstant im Internet sind.

Die Verwaltung der Sicherheitseinstellungen auf mehreren Computern funktioniert über das Heimnetzwerk so komfortabel wie nie. Nach der einmaligen Einrichtung müssen Sie sich nur noch um einen Rechner kümmern, von dem aus Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks stets unter Kontrolle haben.

Tipp: Testen Sie jetzt Bitdefender Internet Security 2012 für 15 Tage

PC-WELT Marktplatz

793766