138230

Die Bordwerkzeuge

15.07.2009 | 09:22 Uhr |

Parted Magic war früher ein reines Partitionierungs-Werkzeug. Dies hat sich geändert. An Bord befinden sich außer GParted noch einige andere nützliche Helfer. Einige davon stellen wir vor.

Sicher ist sicher: Mit diesem Tool können Sie Daten in die ewigen Jagdgründe schicken.
Vergrößern Sicher ist sicher: Mit diesem Tool können Sie Daten in die ewigen Jagdgründe schicken.
© 2014

Mit PhotoRec können Sie versuchen, verlorene Daten wieder herzustellen. Das Tool ignoriert das Dateisystem und versucht die darunter liegende Schicht zu lesen. Somit ist eine Datenrettung denkbar, auch wenn das Dateisystem beschädigt oder neu formatiert wurde. Das Gegenteil ist die Möglichkeit, Daten unwiederbringlich zu vernichten. Auch dafür liefert das Betriebssystem ein Werkzeug.

Partitionieren: Das grafische Partitions-Tool GParted ist einfach und innovativ zu bedienen.
Vergrößern Partitionieren: Das grafische Partitions-Tool GParted ist einfach und innovativ zu bedienen.
© 2014

Der Datentresor TrueCrypt ist als Version 6.2 ebenfalls mit an Bord. Es ist eine kostenlose Software, mit der sich Daten sicher verschlüsseln lassen. Um CD- und DVD-Abbilder zu bearbeiten oder zu erzeugen, haben die Entwickler auch das für Linux kostenlose Werkzeug ISO Master implementiert.

Buntes Allerlei: Die Linux-Distribution lässt sich gut für Datenrettung einsetzen.
Vergrößern Buntes Allerlei: Die Linux-Distribution lässt sich gut für Datenrettung einsetzen.
© 2014

Selbstverständlich darf in der Kollektion GParted nicht fehlen. Das Open-Source-Pendant zu Nortons Partition Magic unterstützt allerlei Dateisysteme. Sie können damit neue Partitionen erstellen und formatieren. Ebenso können Sie mit GParted Partitionen vergrößern respektive verkleinern.

Hardware, Netzwerk, Benchmark: HardInfo eignet sich hervorragend, um die System- und Netzwerk-Konfiguration auszulesen. Weiterhin können Sie die CPU- und FPU-Geschwindigkeit Ihres Rechners testen.
Vergrößern Hardware, Netzwerk, Benchmark: HardInfo eignet sich hervorragend, um die System- und Netzwerk-Konfiguration auszulesen. Weiterhin können Sie die CPU- und FPU-Geschwindigkeit Ihres Rechners testen.
© 2014

Ein weiteres nettes Werkzeug ist HardInfo. Damit können Sie jede Menge Informationen über Ihr System auslesen und das Ergebnis als Datei abspeichern. Sowohl Hardware als auch Netzwerk-Konfiguration berücksichtigt die Software. Außerdem beinhaltet sie vier CPU- und zwei FPU-Benchmark-Tests.

Gut: Es kann auf keinen Fall schaden, ISO Master und TrueCrypt zur Hand zu haben.
Vergrößern Gut: Es kann auf keinen Fall schaden, ISO Master und TrueCrypt zur Hand zu haben.
© 2014

PC-WELT Marktplatz

138230