238123

Diagrammtyp wählen

Für ihre Darstellung scheint aber ein Kuchendiagramm geeigneter. Also öffnet Sarah mit einem Rechtsklick auf das Diagramm das Kontextmenü. Darin wählt sie Diagrammtyp. In der Auswahl links im Fenster markiert sie Kreis und rechts unter „Diagrammuntertyp“ eine dreidimensionale Ansicht. Nach einem Klick auf OK wird ihr Diagramm in der gewählten Art dargestellt.

Etwas einfacher funktioniert die Integration eines Bildes: Zuerst klickt sie mit dem Mauszeiger an die Stelle, an der das Bild erscheinen soll. Mit Einfügen/Grafik/Aus Datei öffnet Sarah das Fenster „Grafik einfügen“. Darin navigiert sie durch die verschiedenen Ordner bis zum passenden Bild und fügt es mit einem Doppelklick ein. Leider ist das Bild noch viel zu groß. Sie markiert es, ruft anschließend mit einem Rechtsklick das Kontextmenü auf und wählt Grafik formatieren. Im Reiter Grösse stellt sie die Breite auf 8 cm ein und beim Reiter Layout wählt sie neben „Umbruchart“ Rechteck und bei „Horizontale Ausrichtung“ Rechts. Nach einem Klick auf OK wird das Bild rechtsbündig angezeigt und vom Text umflossen.

Mit wenig Aufwand erstellt Word ein professionelles Inhaltsverzeichnis
Vergrößern Mit wenig Aufwand erstellt Word ein professionelles Inhaltsverzeichnis
© 2014

So schreibt und gestaltet Sarah ihren Text fertig. Als das Resultat vorliegt, möchte sie noch ein Inhaltsverzeichnis anlegen. Weil sie mit Formatvorlagen gearbeitet hat, geht das fast automatisch: Im Menü Einfügen klickt sie auf Referenz/Index und Verzeichnisse, worauf sich ein gleichnamiges Fenster öffnet. Jetzt muss sie nur noch auf den Reiter Inhaltsverzeichnis klicken und den Vorgang mit OK abschliessen. Vor sich sieht sie ein fertiges Verzeichnis mit Titeln, Untertiteln und Seitenangaben.

Zum Schluss sichert sie ihren Text und wartet auf das Dokument von Christoph.

PC-WELT Marktplatz

238123