719760

Desktop-Raster optimieren

Anforderung

Zeitaufwand

Der Desktop (Tip 2): Vermeiden Sie auf alle Fälle das Menü "Symbole ausrichten" am Desktop, wenn Sie Ihre Icons kunstvoll arrangiert haben. Für Ordnung am Desktop sorgt das Kontextmenü "Am Raster ausrichten". Allerdings entspricht auch diese Ausrichtung vielleicht nicht immer Ihrem Geschmack: Windows setzt die Icons dabei zu weit auseinander oder nicht eng genug an den Bildschirmrand. Optimieren Sie doch die Rastereinstellung:1. Wählen Sie am Desktop das Kontextmenü "Eigenschaften" und hier das Registerblatt "Darstellung".2. Testen Sie unter "Bildelement" für den "Symbolabstand" verschiedene horizontale und vertikale Werte, indem Sie eine "Größe" in Pixel eingeben und auf "Übernehmen" klicken.3. Mit der jeweiligen Abstandsdefinition klicken Sie wieder rechts auf den Desktop und wählen den Kontextbefehl "Am Raster ausrichten".Die Aktionen 2 und 3 wiederholen Sie so lange, bis das gewünschte Arrangement erreicht ist. Beachten Sie aber, daß sich diese Einstellung auch auf alle anderen Windows-Fenster auswirkt, die große Symbole anzeigen.

PC-WELT Marktplatz

719760