719710

Desktop-Motive neu kombinieren und speichern

Anforderung

Zeitaufwand

PROBLEM: Sie möchten Elemente verschiedener Theme-Dateien, die im Plus-Paket enthalten sind, kombinieren und Ihre individuelle Auswahl dann speichern. Allerdings ist die Schaltfläche "Speichern unter ..." abgeblendet.

LÖSUNG: Wenn Sie das Plus-Paket installiert haben, erscheint in der Systemsteuerung der Punkt "Desktop-Motive". Wenn Sie darauf klicken, können Sie im folgenden Dialogfeld verschiedene Theme-Dateien sehen und einzelne Komponenten auswählen, etwa den Bildschirmhintergrund oder den Mauszeiger. Die Schaltfläche "Speichern unter ..." ist allerdings nur aktiviert, wenn Sie unter "Motiv" "Aktuelle Windows-Einstellungen" ausgewählt und zuvor Änderungen für den Desktop durchgeführt haben. Sie können dennoch die Elemente nach Wunsch kombinieren - am flexibelsten geht das direkt über die Systemsteuerung.Den Bildschirmhintergrund können Sie auswählen, indem Sie mit einem Rechtsklick auf den Desktop die Eigenschaften der Anzeige starten und dann auf der Registerkarte "Hintergrund" das gewünschte Hintergrundbild auswählen. Natürlich sind hier auch Ihre eigenen BMP-Dateien aufgelistet, wenn Sie sie zuvor über den Befehl "Datei, Als Hintergrund" in Paint hinzugefügt haben. Wenn Sie einen Bildschirmhintergrund aus den Theme-Dateien nutzen wollen, müssen Sie ebenfalls diesen Umweg über Paint nehmen.

Den Bildschirmschoner wählen Sie nach einem Rechtsklick auf den Desktop. Im Kontextmenü aktivieren Sie "Eigenschaften, Bildschirmschoner". Hier finden Sie die Screensaver aus dem Plus-Paket in einer Liste.Dem Mauscursor können Sie unter "Control Panel, Maus, Zeiger" entweder CUR-Dateien für einen normalen oder ANI-Dateien für einen animierten Cursor zuordnen. Akustische Signale ändern Sie in der Systemsteuerung unter "Akustische Signale", die Symbole für den Arbeitsplatz, das Netzwerk, den vollen und den leeren Papierkorb unter "Anzeige, Plus!, Desktop Symbole". Hier können Sie übrigens auch eigene Icon-Dateien mit ihrem vollen Pfad angeben. Die Themes-Elemente erhalten Sie jeweils, indem Sie den Plus-Pack-Unterordner "Themes" durchsuchen.Zuletzt starten Sie in der Systemsteuerung den Punkt "Desktop-Motive". Jetzt können Sie Ihre individuelle Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche "Speichern unter ..." mit einem frei wählbaren Namen abspeichern. Auf diese Weise haben Sie alle individuellen Einstellungen unter einer Bezeichnung immer wieder zur Verfügung.

PC-WELT Marktplatz

719710