Channel Header
1877170

Der optimale Gaming-PC

09.04.2014 | 09:31 Uhr |

Wir haben für Sie den optimalen Gaming-PC konfiguriert, um so ziemlich alle aktuellen Spiele in vollsten Details zu spielen. Unser erster Vorschlag hat den Faktor der Preis-Leistung im Vordergrund, während unser alternativer Vorschlag zwar etwas teurer ist, dafür aber mehr Leistung bietet.

Die schiere Masse an unterschiedlicher Hardware-Komponenten auf dem Markt schreckt viele bastelwillige Computerkäufer ab. Dabei liegen die Vorteile eines Eigenbaus auf der Hand: Im Vergleich zu Komplett-PCs kommen Sie bei gleicher Ausstattung immer günstiger davon oder bauen sich zum ähnlichen Preis ein leistungsfähigeres Modell zusammen. Schließlich investieren Sie Ihre eigene Zeit und haben keine Ausgaben für Marketingaktionen oder andere Werbemaßnahmen.

Konfiguration mit Alternative

Um Ihnen eine redaktionelle Empfehlung zu geben haben wir einen potenten Spielerechner für Sie konfiguriert. Dabei haben wir auch noch zwischen zwei Faktoren unterschieden. So hat unser erster Vorschlag immer den Aspekt der Preis-Leistung im Vordergrund, während unsere Alternative meist teurer, dafür aber leistungstechnisch überlegen ist. Die Preise für die Hardware haben wir mit Hilfe unseres PC-WELT-Preisvergleichs ermittelt. Die Versandkosten haben wir der Übersicht halber außen vor gelassen.

Wenn Sie eher auf der Suche nach einer Konfiguration für einen Multimedia-PC sind, dann klicken Sie hier auf " PC-Kaufberatung: Der optimale Multimedia-PC ". Liegt Ihr Fokus mehr auf einen erschwinglichen Allround-PC für den alltäglichen Gebrauch, folgen Sie dem Link " PC-Kaufberatung: Der optimale Allround-PC ".

Der Gaming-PC: Leistungsfähiger Alleskönner

Der Gaming-PC darf sich ohne weiteres die Performance-Krone aufsetzen, da er leistungsstarke Komponenten in sich vereint, um auch die komplexesten Spiele und Anwendungen in den schönsten Details wiederzugeben. Leider hat diese schöne Medaille auch eine Kehrseite, denn ein Spielerechner zählt nicht zu den sparsamsten Systemen. Auch die Kosten für einen Gaming-Rechner sind ziemlich hoch, gemessen an Allround-PCs zum Beispiel. So erleichtert Sie unsere Preis-Leistungs-Konfiguration um 732 Euro, während die Highend-Variante happige 1724 Euro kostet. Dennoch: Spaß macht es trotzdem!

PC-WELT Marktplatz

1877170