Channel Header
1640149

Der Sync-Knigge - Empfehlungen für sicheres Synchronisieren

01.07.2013 | 07:10 Uhr |

Gefahrlos Daten syncen oder teilen können Sie, wenn Sie folgende Punkte beachten:

  • Wählen Sie einen zentralen Dienst, über den Sie Ihren Kalender und Ihre Kontakte verwalten wollen. Richten Sie die Synchronisation von diesem Punkt aus ein.

  • Bei Datensynchronisationsdiensten wie Dropbox empfehlen wir, keine vertraulichen Daten unverschlüsselt zu speichern. Mit einem Programm wie Boxcryptor (www.boxcryptor.com, gratis für Privatnutzer) legen Sie einen verschlüsselten Bereich in Ihrem Cloud-Speicher an.

  • Arbeiten Sie immer mit einer sorgfältig geordneten Verzeichnisstruktur, trennen Sie private von freigegebenen Ordnern.

  • Geben Sie Dateien nur in freigegebenen Ordnern und nicht einzeln frei. Gegebenenfalls kopieren Sie die Datei von einem privaten in einen freigegebenen Ordner, um den Überblick zu behalten.

  • Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Rechte der Anwendungen, die Zugriff auf Ihre sozialen Netzwerke, beispielsweise Facebook, haben.

  • Seien Sie vorsichtig, wem Sie in welchem Dienst Zugriff zu Ihren Informationen erteilen: Überdenken Sie zuvor die möglichen Konsequenzen.

  • Wenn Sie Ihre Ordner mit anderen teilen, können diese Ihre Daten auch ändern oder löschen. Wenn Sie das nicht wollen, richten Sie einen Lesezugriff ein.

  • Wählen Sie einen zentralen Dienst, über den Sie Ihren Kalender und Ihre Kontakte verwalten wollen. Richten Sie die Synchronisation von diesem Punkt aus ein.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1640149