235159

Der richtige Installationsort

30.03.2011 | 09:11 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Beim Installieren von Programmen schlägt Ihnen Windows als Speicherort jeweils C:/Programme vor. Möchten Sie Ihre Software unter einem anderen Pfad ablegen und diesen nicht jedes Mal neu angeben? Öffnen Sie den Registry-Editor und gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion. Doppelklicken Sie den Eintrag Program- FilesDir und geben Sie im Feld "Wert" den richtigen Pfad ein – zum Beispiel D:/Programme.

Installation fehlgeschlagen

Manchmal ist Windows Vista ziemlich wortkarg und meint beim Einrichten von Programmen lapidar: "Die Installation ist fehlgeschlagen". Wegwerfen müssen Sie die gekaufte Software deswegen nicht. Drücken Sie Windowstaste+R, tippen Sie regsvr32 jscript.dll ins Eingabefeld und bestätigen Sie mit OK. Es erscheint die folgende Meldung: "DllRegisterServer in jscript.dll erfolgreich durchgeführt". Drücken Sie die Taste Enter und starten Sie die Software-Installation erneut. Jetzt sollte alles klappen.

Ein Registry-Kniff verhindert, dass Installationen wegen des Windows Script Host blockiert werden
Vergrößern Ein Registry-Kniff verhindert, dass Installationen wegen des Windows Script Host blockiert werden
© 2014

Unfreundlicher Türsteher

Windows blockiert das Öffnen einer Datei oder die Installation eines Programms mit dem Hinweis: "Der Zugriff auf Windows Script Host wurde für diesen Computer deaktiviert. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um weitere Details in Erfahrung zu bringen". Öffnen Sie in diesem Fall den Registry-Editor. Dort navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\ Windows Script Host\Settings und doppelklicken auf enabled. Ändern Sie den Wert von 0 auf 1. Bestätigen Sie per OK.

PC-WELT Marktplatz

235159