57662

Der erste Pentium

06.03.2007 | 15:28 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die CeBIT war und ist eine willkommene Bühne zur Präsentation technischer Highlights. 1993 stellte Intel zum Beispiel den Pentium-Chip (mit sage und schreibe 60 Megahertz Taktrate) auf der CeBIT erstmals vor.

Pentium von Intel

Mit 3,1 Millionen Transistoren übertraf er seinen Vorgänger um mehr als das Doppelte. Die 486er Reihe hatte damit ausgedient. Zeitgleich startete der Chipgigant die Marketing-Kampagne "Intel inside" - sie wurde eine der größten Kampagnen in der Geschichte der Werbeindustrie.

Microsoft-Gründer Bill Gates hatte damals allerdings ganz andere Gedanken im Kopf. Er hatte kurz vor Messebeginn erfolgreich - per Mail - um die Hand seiner Mitarbeiterin Melinda French angehalten und plante die Hochzeit auf Hawaii für den Neujahrstag 1994.

PC-WELT Marktplatz

57662