840739

Lüfter und Grafikkarte

26.06.2011 | 07:04 Uhr |

Leistungsstarke CPU-Lüfter sind heute ein Muss bei den modernen CPUs. Sie werden, wie im Bild, mitunter durch Flüssigkühlung einer Heatpipe ergänzt. Die Lüfter sollte eine Drehzahlregelung mit Temperaturfühler aufweisen.
Vergrößern Leistungsstarke CPU-Lüfter sind heute ein Muss bei den modernen CPUs. Sie werden, wie im Bild, mitunter durch Flüssigkühlung einer Heatpipe ergänzt. Die Lüfter sollte eine Drehzahlregelung mit Temperaturfühler aufweisen.

Moderne Geräte weisen oftmals mehrere Lüfter auf. In jedem Fall gehört dazu ein CPU-Lüfter, sofern der Prozessor nicht passiv gekühlt ist. Auch hochgezüchtete Grafikkarten mit höchsten Auflösungen und schnellen Bildwechseln haben oftmals eigene Lüfter. Und schließlich befinden sich oftmals weitere Lüfter für die restlichen Baugruppen im Rechner.

Ergonomie optimieren: Leise Lüfter, niedrigere Stromkosten

Durch mitgelieferte Verwaltungswerkzeuge lassen sich oftmals Feineinstellungen des Rechners und seiner Baugruppen vornehmen.
Vergrößern Durch mitgelieferte Verwaltungswerkzeuge lassen sich oftmals Feineinstellungen des Rechners und seiner Baugruppen vornehmen.

Die Belüftung des Rechners wird meist nicht näher betrachtet. Dem Autor dieses Ratgebers aber liegt sie am Herzen. Nichts kann mehr nerven als das brummende Geräusch eines zu lauten Lüfters. Dabei sind leise und kaum hörbare Lüfter meist nur wenige Euro teurer. Der CPU-Lüfter lässt sich nicht vermeiden, sofern sie keine Wasserkühlung verwenden. Wasserkühlung mit einer Pipeline macht in fast allen Fällen keinen Sinn und ist unverhältnismäßig teurer als Standardmodelle mit Luftkühlung.

Power-Tools für Ihre Grafikkarte

Mittels der Konfiguration des Lüfters und seiner Drehzahl lässt sich dieser leiser stellen. Dazu müssen allerdings spezielle Verwaltungsprogramme herangezogen werden.
Vergrößern Mittels der Konfiguration des Lüfters und seiner Drehzahl lässt sich dieser leiser stellen. Dazu müssen allerdings spezielle Verwaltungsprogramme herangezogen werden.

Wenn Sie keine hochgezüchtete Grafikkarte benötigen, so finden sie auch solche mit passiver Lüftung. Hierbei übernimmt ein Kühlkörper die Abführung der Wärme an die Umgebung.

So machen Sie Ihren PC schneller

PC-WELT Marktplatz

840739