Channel Header
43256

Demnächst: Neue Studie pro IFPI-Kurs

20.01.2004 | 11:08 Uhr |

Schon demnächst will die IFPI eine neue Studie vorlegen, die zeigen soll, dass die Klagen in den USA dazu geführt hätten, dass die Nutzung von Online-Tauschbörsen dort zurückgegangen und überall sonst zugenommen hätten. "Die Erfahrung in den USA hat gezeigt, dass die Leute die Botschaft verstehen, wenn es juristische Fälle gibt", so Dixon.

Experten warnen allerdings davor, dass Klagen gegen europäische User auch das Image der Musikindustrie schädigen könnten. Außerdem hätten US-Bürger im Gegensatz zu Europäern mit iTunes, Napster & Co. attraktive Möglichkeiten, legal Musik aus dem Netz zu saugen.

Napster stellt Weichen für Europa-Start (PC-WELT Online, 19.01.2004)

Trotz RIAA-Klagen: User nutzen wieder vermehrt P2P-Tauschbörsen (PC-WELT Online, 16.01.2004)

Napster-Plugin für den Windows Media Player 9 erschienen (PC-WELT Online, 15.01.2004)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
43256