138024

Datenschutzgesetz wurde eingehalten

31.01.2002 | 16:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Informationen über Kunden seien auch nicht an die US-Organisation weitergegeben worden. "Das erlaubt auch nicht das Datenschutzgesetz", so Schlechtriem. Erst über den Gerichts-Weg sei es möglich, T-Online zur Herausgabe von Mitglieder-Daten zu zwingen.

Dennoch ermahnt T-Online die Empfänger den Inhalt der Briefe ernst zu nehmen. Letztendlich habe auch T-Online kein Interesse daran, dass die Mitglieder urheberrechtlich geschützte Programme tauschen: "Es geht um den Ruf von T-Online", wie Schlechtriem ausführt.

Bei T-Online-Mitgliedern, die zu sehr über die Stränge schlagen und permanent auffällig werden, sei es denkbar, dass T-Online von seinen Rechten Gebrauch macht, und den betreffenden Account sperrt.

T-DSL und T-Online feiern neue Rekorde (PC-WELT Online, 17.01.2002)

T-Online startet kostenpflichtigen Content (PC-WELT Online, 16.01.2002)

PC-WELT Marktplatz

138024