780865

Das muss ein 3D-Blu-ray-Spieler können

21.01.2011 | 11:30 Uhr |

Um 3D-Filme auf dem Fernseher anschauen zu können, muss auch der Zuspieler 3D-Technik besitzen. Derzeit gibt es einige Blu-ray-Spieler, die 3D-Videos abspielen können. Das Gerät muss neben den üblichen Blu-ray-Codecs MPEG-2, MPEG-4 AVC (H.264) und VC1 auch das neue Verfahren MPEG-4 MVC (Multiview Video Coding) beherrschen. In diesem sind die Filme auf einer 3D-Blu-ray-Disc gespeichert. Die Decoder-Chips in älteren Blu-ray-Spielern sind dafür nicht leistungsstark genug. Deshalb lassen sich ältere Geräte nicht per Software-Aktualisierung auf 3D-Niveau bringen.

Außerdem besitzen die 3D-Spieler einen HDMI-1.4-Anschluss für einen 3D-Fernseher. Wenn beide Geräte darüber verbunden sind, schalten sie sich automatisch in den 3D-Modus, sobald der Zuspieler 3D-Material an den Fernseher liefert. HDMI 1.4 ist aber keine unbedingte Voraussetzung: Auch HDMI-1.3-Geräte können stereoskopische Inhalte austauschen, sofern sie die übertragenen Inhalte entsprechend aufbereiten können, also 3D-fähig sind.

Neue HDMI-Kabel müssen für 3D nicht sein. Denn an Kabel oder Stecker ändert sich bei TV-Gerät und Zuspieler durch HDMI 1.4 nichts. Auch die maximal mögliche Bandbreite für die Übertragung bleibt genauso hoch wie bei Version 1.3. Muss man aber mehr als 5 Meter per Kabel überbrücken, sind so genannte High-Speed-Kabel (Kategorie 2) empfehlenswert. Nur spezielle HDMI-1.4-Funktionen erfordern neue Kabel. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, über HDMI auch Netzwerkdaten zu übertragen.

Einen Sonderfall stellt die Sony Playstation 3 dar: Auf der Spielekonsole lassen sich Blu-ray-Scheiben abspielen, seit der Firmware-Version 3.50 vom September 2010 auch solche mit 3D-Inhalten. Im Gegensatz zu anderen Blu-ray-Spielern ist die Hardware der Playstation 3 leistungsfähig genug, so dass bei ihr eine Software-Aktualisierung genügt, um die 3D-Fähigkeit nachzurüsten. Daran, dass die Playstation 3 nur einen HDMI-Ausgang nach Version 1.3 besitzt, scheitert die Ausgabe von 3D-Bildern nicht.

PC-WELT Marktplatz

780865