719184

Das gibt es derzeit an Prozessoren

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Bringen die Hersteller bald noch schnellere CPUs heraus? Sie wollen sich nämlich einen neuen PC kaufen, und der soll nicht gleich veraltet sein.

Lösung: Gegenwärtig tut sich einiges bei Intel und AMD. Derzeit bekommen Sie PCs mit 500 MHz-Prozessoren zum Teil schon für rund 1000 Mark. Um 2000 Mark werden PCs mit leistungsstarken Prozessoren (600 bis 700 MHz Taktfrequenz) angeboten. Die schnellsten Athlon-Systeme erreichen 800 MHz (2000 Mark bei Comtech) und 1000 MHz (5500 Mark bei Comtech). Beachten Sie: Die Preise fallen in etwa alle 6 Wochen, und wenn Sie sich jetzt einen PC mit 600 MHz-Prozessor (Intel oder AMD) kaufen, ist er in einem Jahr veraltet. Tip: Greifen Sie auf jeden Fall zu einem System mit Intel Pentium III oder AMD Athlon-Prozessor. Damit erhalten Sie ein System, mit dem Sie die nächsten zwei bis drei Jahre auf jeden Fall arbeiten können.

Beachten Sie auch folgendes: Derzeit bringen die hohen Taktraten nicht viel. Briefe schreiben, Tabellen rechnen und im Internet surfen können Sie auch mit einem Celeron 400 MHz in ausreichender Geschwindigkeit. Die leistungsstarken Prozessoren benötigen Sie aber dann, wenn Sie DVD-Spielfilme anschauen oder Spiele der neuesten Generation am PC berteiben möchten.

PC-WELT Marktplatz

719184