719208

Das Rechtschreibmenü schlägt zurück

Anforderung

Zeitaufwand

Version 95: Kommen Sie bloß nicht auf die Idee, der Rechtschreibprüfung von Winword 7.0 (nach <Strg>-< Alt>-<->) einen ihrer kostbaren und unverzichtbaren Kontextmenü-Einträge wegzunehmen -die Rechtschreibprüfung würde Ihnen zur Strafe Winword unterm Hintern wegziehen und den gerade korrigierten Text ins Jenseits schicken. Um den Gegenschlag live zu erleben, aktivieren Sie unter "Extras, Optionen, Rechtschreibung" die "Automatische Rechtschreibprüfung" und klicken auf den Button "Überprüfe Dokument". In Ihrem Text sollten Sie jetzt rot unterstrichene Wörter finden. Klicken Sie nun auf "OK", drücken Sie <Strg>-< Alt>-<->, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der rot unterstrichenen mehr oder weniger falschen Wörter, und versuchen Sie den Menüeintrag "Hinzufügen" durch einen Klick auf die linke Maustaste zu löschen. Patsch -schon ereilt den abtrünnigen Anwender der Rechtschreibprüfung die gerechte Strafe für seine Vermessenheit.

PC-WELT Marktplatz

719208