41994

Das Google der Zukunft

Die Google Labs (http://labs.google.com), Versuchslabor der amerikanischen Google. com, stellt Demos von Diensten bereit, die Google in Zukunft anbieten will, etwa „Google Viewer“ und „Keyboard Shortcuts“.

Der „Google Viewer“ (http://labs.google. com/gviewer.html) zeigt alle Suchergebnisse in einer Diashow an und ermöglicht es damit dem Anwender, sich schnell und ohne nerviges Geklicke einen Überblick über die Suchergebnisse zu verschaffen. Und so sieht das Fenster dann aus: Im oberen Browser-Bereich der Ergebnisseite erscheint eine Navigationsleiste, mit der sich die Diashow steuern lässt. Darunter zeigt Google den Eintrag an – wie auf einer normalen Google-Ergebnisseite. Den größten Teil des Monitors nimmt die Site-Vorschau ein.

Die „Keyboard Shortcuts“ (http://labs.goo gle.com/keys/index.html) sollen eine möglichst große Anzahl an Mausklicks auf die Tastatur verlagern. Mit „i“ und „k“ geht es in den Ergebnislisten auf- und abwärts, die <Return>- Taste ruft das jeweils ausgewählte Resultat auf, „c“ führt zum Archiv („Cache“) und „s“ zu den ähnlichen Seiten („similar pages“). „n“ und „p“ rufen die jeweils nächste („next“) oder vorhergehende („previous“) Ergebnisseite auf, mit „a“ steuert der Anwender das Eingabefeld an, „Tab“ führt zurück zur Link-Liste und so weiter.

Die Tastatur-Shortcuts stellen zwar keine revolutionäre Innovation dar, eiligen Anwendern werden sie dennoch etwas Zeit ersparen und komfortabler erscheinen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
41994