Channel Header
33676

Das Antiviren-Plug-in für Office 2000 (I)

Um Dokumente vor dem Laden und Ausführen auf Viren prüfen zu lassen, hat Microsoft Office eine Plug-in-Funktion für Anti-Viren-Programme bereitgestellt. Dabei handelt es sich um eine Schnittstelle, an der alle Dateioperationen von Office-Programmen vorbeigehen. Leider gilt auch hier, dass Microsoft die Funktion - wie beim Makrovirenschutz - für Access 2000 vergessen hat.

Die Plug-in-Schnittstelle gibt Anti-Viren-Programmen die Chance, vor dem Ausführen von Makros deren Inhalt zu überprüfen. So stellen etwa Kaspersky Lab (AVP) und Symantec (Norton AV) ihre eigenen Plug-ins für diese Funktion bereit. Einmal mittels RegSvr32 und einem kurzen Script angemeldet, kann sich dort aber auch jede andere DLL einnisten, die es gerne möchte.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
33676