118244

DVD-R(W): Brenner für jeden Zweck

16.12.2002 | 09:00 Uhr | Verena Ottmann

Die erste und wichtigste Frage beim Kauf eines DVD-Brenners: Nach welchem der drei DVD-Brennstandards soll das Gerät die Daten auf DVD bannen? Die Antwort hängt davon ab, was Sie mit dem Brenner machen wollen und wie Ihr weiteres Equipment aussieht. Suchen Sie ein Gerät ohne Besonderheiten, mit dem Sie einfach Ihre Daten auslagern wollen? Dann greifen Sie zu einem DVD-R(W)-Laufwerk.

Hier haben Sie eine große Auswahl. Preislich liegen die DVD-R(W)-Geräte zudem etwas unter der DVD+R(W)-Konkurrenz. Das Pioneer DVRA04 zum Beispiel kostet rund 370 Euro und das Toshiba SDR5002 für etwa 360 Euro. Die Medien nehmen bis zu 4,7 GB an Daten auf.

Auch die Kompatibilitätsfrage lässt sich positiv beantworten: Wie unsere Untersuchung ergab, lassen sich DVD-Rs in fast allen und DVD-RWs in den meisten DVD-ROM-Laufwerken und DVD-Playern abspielen.

PC-WELT Marktplatz

118244