92958

Copernic Agent Basic: Unterstützung für wiederkehrende Suchaufgaben

09.04.2009 | 10:01 Uhr |

Mit Copernic Agent Basic lassen sich Web-Suchabfragen bei mehreren Suchdiensten samt Trefferliste speichern, bestimmte Seiten lokal auf Festplatte sichern und verschiedene Filter anwenden.

Die Basic-Version ist kostenlos. Die 30 Dollar teure Personal-Version bindet weit mehr als 1000 Suchmaschinen und knapp 100 Kataloge ein. Durch die Vorabauswahl einer Kategorie können Sie Ihre Anfrage bereits im Voraus spezifizieren. So lässt sich im gesamten Web, nur im deutschsprachigen Web oder in Newsgroups suchen.

Nach dem Start des Such-Tools öffnet sich eine übersichtliche Oberfläche. Am linken Rand sind alle verfügbaren Kategorien aufgelistet, wobei die grau unterlegten Schaltflächen nur in der kommerziellen Version verfügbar sind.

Per Mausklick auf einen der Suchdienste öffnet sich der Suchdialog, in dem Sie die Optionen festlegen. Alternativ lässt sich der Suchdialog über den Suche -Button in der Symbolleiste starten. Wählen Sie in der Auswahlliste eine Kategorie aus und geben Sie Ihre Suchbegriffe ein. Dabei können Sie – je nach Einstellung – auch mehrere Stichworte miteinander kombinieren. Außerdem legen Sie fest, wie viele Treffer pro Suchdienst das Tool anzeigen soll. Bei der Suche fragt Copernic dann parallel bei den gewünschten Suchmaschinen an. Ein paar Augenblicke später erscheinen die Ergebnisse, alle gefundenen Suchbegriffe sind gelb markiert. Die Treffer in der Liste können Sie direkt im integrierten Browser oder in Ihrem Standard-Browser öffnen.

PC-WELT Marktplatz

92958