695178

Cookies selbst kontrollieren

25.06.2001 | 16:51 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Internet Explorer 6.0 bietet insgesamt sechs Stufen für den Umgang mit Cookies. Zusätzlich kann der Anwender auch über den Button "Erweitert" selbst detaillierte Einstellungen durchführen.

Hier kann der Anwender selbst die Datenschutz-Stufe einstellen. Zunächst muss die Auswahl jedoch per Häkchen hier frei geschaltet werden.

Per Häkchen wird zunächst der automatische Umgang mit Cookies deaktiviert. Anschließend kann sowohl der Umgang vom Anbieter der Web-Seite selbst oder durch Drittanbieter auf der betreffenden Web-Seite bestimmt werden.

Bestimmen Sie selbst, wie der Internet Explorer 6.0 mit Cookies umgehen soll.

Hier gibt es jeweils drei Möglichkeiten: Alle Cookies akzeptieren, alle Cookies blocken oder von Fall zu Fall per Hinweisfenster über den Umgang mit Cookies entscheiden.

Mit einem Häkchen versehen, akzeptiert der Browser alle Cookies, die nur für eine Session gelten.

Ein zusätzliches Häkchen erlaubt die Einstellung, dass Cookies, die nur für eine Sitzung gültig sind, generell akzeptiert werden.

Hier können Web-Seiten angegeben werden, für die gesonderte Regelungen gelten sollen.

In einem weiteren Extra-Fenster kann auch der Umgang mit Cookies auf bestimmten Web-Seiten eingestellt werden. Möchten Sie beispielsweise, dass alle Cookies von PC-WELT akzeptiert werden, dann geben Sie zunächst unsere Website mit "http://www.pcwelt.de" ein und klicken anschließend auf "Allow".

In diesem Menü ist die PC-WELT-Website so definiert, dass beliebige Cookies gesetzt werden können.

Übrigens: Diese Einstellung können Sie vorbehaltlos für die PC-WELT einstellen. In der Datenschutzerklärung der PC-WELT können Sie nachlesen, ob und welche Daten wir von unseren Besuchern speichern und was mit diesen Daten geschieht.

PC-WELT Marktplatz

695178