32964

Controller mit 12,5 MB/sec. Datenübertragung

Insgesamt vier Controller zum gemeinsamen Spielen an einer Konsole können an die Xbox angeschlossen werden. Auch dies ist eine Folge der Befragungen, die Microsoft im Vorfeld durchführen ließ.

Erstaunlich ist auch die Datenübertragungsrate des Controllers zur Xbox. Diese erlaubt eine Übertragung von 12,5 Megabyte pro Sekunde. Somit ist es auch möglich - je nach Spiel - über den Controller Sprachdaten zu übertragen.

Die Spieler können sich so während des Spiels ohne Perfomance-Probleme miteinander unterhalten und per Zuruf Kommandos geben. Laut Allard sei es sogar denkbar, dass über eine Art Webcam Video-Dateien über das Controller-Kabel übertragen werden.

In dem Controller sind Motoren eingebaut, die je nach Spiel und Spiel-Situation das Geschehen auf dem Bildschirm mit passenden Force-Feedback-Effekten begleiten. "Wir haben bessere Motoren als Sony eingebaut, damit das Erlebnis noch intensiver ist", verspricht Allard.

An dem Controller kann zusätzlich ein Headset angeschlossen werden. Auch die optionale 8-MB-Speicherkarte, auf der sich Spielstände speichern lassen, kann hier angeschlossen werden.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
32964