Channel Header
232957

Contra: Chrome kennt keine RSS-Feeds

02.02.2010 | 11:01 Uhr | Benjamin Schischka

Nur mit Addon: RSS-Feeds in Google Chrome
Vergrößern Nur mit Addon: RSS-Feeds in Google Chrome
© 2014

Googles Chrome ist zwar der schnellste Browser - aber nicht der funktionsreichste. Was andere Browser von Haus aus bieten, fehlt dem Google-Browser: eine RSS-Feed-Unterstützung. Wollen Sie einen RSS-Feed in Chrome abonnieren, werden Sie nur verzweifelt nach dem entsprechenden Button suchen.

Das Chrome-Addon RSS Subscription Extension (by Google) verspricht zwar Abhilfe, hat aber auch einen kleinen Haken. Tatsächlich rüstet es die Feed-Unterstützung kostenlos nach, aber verwalten müssen Sie Ihre Feeds ab sofort online - etwa mit dem Online-Dienst Google Reader . Dieser hält Ihre Feeds zwar auf allen verwendeten Rechnern synchron, Ihre Anmeldedaten inklusive der Informationen über die abonnierten Feeds liegen wieder auf den Google-Servern.

Wie das Addon genau funktioniert, dass erfahren Sie in diesem Ratgeber ausführlich .

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
232957