6816

Command Antivirus 4.62.4

29.11.2001 | 15:01 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Zielgruppe von Command Antivirus sind eindeutig Unternehmenskunden, was schon allein durch den Preis von 225 Mark pro PC deutlich wird. Command Antivirus wird trotz einer englischsprachigen Abfrage während der Installationsroutine unter Windows 98 und ME deutschsprachig installiert. Unter XP Home präsentiert sich das Programm komplett in englischer Sprache.

Command Antivirus konzentriert sich aufs wesentliche: Die Oberfläche ist angenehm einfach, auf Animationen, Grafiken und bunte Farben wird weitestgehend verzichtet. Anwender können mit vorkonfigurierten Scan-Tasks ihr System überprüfen, aber auch eigene Scanjobs erstellen. Mit der integrierten Updatefunktion können die Virensignaturen immer auf einem aktuellen Stand gehalten werden.

Alle 434 häufig vorkommenden Schädlinge wurden unter Windows 98, ME und XP Home identifiziert. Identisch gute Ergebnisse lieferte der Virenwächter. Insgesamt entdeckte das Programm 99,3 Prozent der Zoo-Viren. Außer CAB-Archive wurden alle gängigen Archiv-Formate, auch wenn sie mehrfach gepackt waren, vom Programm durchsucht.

Fazit: Zwar ist Command Antivirus sehr teuer, allerdings zeigt es auch sehr gute Leistungen in allen Bereichen.

Command Antivirus

PC-WELT Marktplatz

6816