129150

Google & Co. als neuer Maßstab

04.11.2003 | 16:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft will seine Suchmaschine so sehr verbessern, dass sie mit Google, Ask Jeeves oder Altavista konkurrieren könne. "Wir glauben, dass unsere Suchengine okay ist für den Moment, aber dass sie auch wesentlich verbessert werden könnte", zitiert unsere Schwesterpublikation PC-World den Microsoft-Manager Kellett. "Es ist alles eine Frage der Relevanz, sowohl was den eingegebenen Suchbegriff, als auch was die Personalisierung angeht", so Kellett.

Ein englischer Anwender erwarte zum Beispiel bei der Eingabe von "Dartmoor Pit Ponies" Suchergebnisse die ihn auf englische Pony-Websites bringen und weniger Seiten, die auf US-Anbieter verweisen. "Einige Suchmaschinen bieten lokale Angebote, wie Google.co.uk, allerdings glauben wir, dass man das noch verbessern könnte."

Einen Zeitplan für die verbesserte Microsoft-Suche wollte Kellett noch nicht nennen. Das Team arbeite derzeit noch dran. Zu den Gerüchte, dass Microsoft den Kauf von Google geplant habe beziehungsweise plane, wollte sich Kellett nicht äußern.

Zeitung: Microsoft und Google haben über Übernahme gesprochen (PC-WELT Online, 31.10.2003)

PC-WELT Marktplatz

129150