Channel Header
190598

Canon Canoscan 5000F

07.01.2003 | 15:08 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Gute Scanqualität und Ausstattung.

Die gute Scanqualität und Ausstattung überzeugten. Der Preis ist noch gerechtfertigt.

Klasse Schärfe hatten die Testscans des Canon Canoscan 5000F. Außerdem stimmte ihre Helligkeit. Kleiner Wermutstropfen: Mit Rot meinte es der Scanner etwas zu gut. Sonst waren die Farben in Ordnung - Note Scanqualität: 1,9. Sein Arbeitspensum erledigte das USB-2.0-Hi-Speed-Gerät in zufriedenstellendem Tempo: Die Vorschau dauerte 0:09 Minuten - noch flott. Mit 0:22 Minuten war dagegen die Schwarzweiß-Vorlage schnell eingelesen. Rund doppelt so lange warteten wir auf den Farbscan (0:45 Minuten) - Geschwindigkeits-Note 2,6.

Im Deckel ist eine Durchlichteinheit integriert. Die Vorlagenhalter für Kleinbilddias und Negative liegen bei. Ein Netzschalter fehlt. 4 Funktionstasten und ein funktionaler Twaintreiber erleichtern die Bedienung. Der Scanschlitten ist verriegelbar (Note Handhabung: 2,1). Zum Service (Note 3,0) gehören 12 Monate Herstellergarantie und eine gute Hotline (01805/006022; 0,12 Euro pro Minute).

Ausstattung: 2400 x 4800 dpi; 48 Bit; USB 2.0, Twain-Treiber für Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten:Hersteller / Produkt: Canon Canoscan 5000FMaximale physikalische Auflösung (dpi): 2400 x 4800Maximale interpolierte Auflösung (dpi): 9600 x 9600Farbtiefe (Bit): 48Abmessungen (BxHxT in Millimeter): 279 x 108 x 505Schnittstelle: USB 2.0 Hi-SpeedTwain-Treiber: Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OSNetzschalter: neinSoftware: Scan Gear CS 8.0.0.0 (Scan-Software), Arcsoft Photostudio 5 (Bildbearbeitung), Arcsoft Photobase 3 (Fotoalbum-Tool), Scansoft Omnipage SE (OCR), Presto Pagemanager 6 (Dokumentenverwaltung)Extras: 4 Funktionstasten (Copy, Scan, File, E-Mail)

Hersteller/Anbieter

Canon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 240 Euro

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
190598